12

Negaia - Profanripa


Nachdem die Patches 0.0.2.21 und 0.0.2.22 implementiert wurden, beginnen wir nun mit der Modellierungsarbeit für Profanripa. Es handelt sich hierbei um die Hauptstadt der Alben, welche an der Mündung des Flusses Ripa im Norden des Kontinents Sumerak befindet. Die Stadt besteht aus hohen schornsteinartigen Türmen, welche mit Brücken verbunden sind. Sie liegt an der Deltamündung des Flusses Ripa. Die Brücken über den Fluss sind so hoch angebracht, dass es sogar den größten Schiffen mühelos möglich ist, unter ihnen hindurchzufahren. Die Stadt ist nicht wie andere Städte flächig in Distrikte oder Viertel unterteilt, sondern in der Höhe in sogenannte Ebenen. Es gibt drei Ebenen: Arbeiterebene Schwadenebene Kommandoebene Die Ebenen resultiert aus der enormen Luftverschmutzung, welche die Feuer der Waffenschmieden verursachen. Überdies gibt es so gut wie keine befestigten Wege in der Stadt. Zwischen den Türmen bewegt man sich über Brücken. Arbeiterebene In der untersten Ebene befindet sich die  Arbeiterebene. Hier befinden sich einfache Quartiere, die Waffenschmieden und Werkstätten. Schwadenebene In der mittleren  Schwadenebene ist der ganze Rauch der Schmieden am deutlichsten zu spüren. Hier trainieren die Krieger in ihren Kasernen, die durch den geringen Sauerstoff unter erschwerten Bedingungen kämpfen. Ansonsten ist diese Ebene fast leer. Kommandoebene Ganz oben befinden die  Kommandoebene. Hier sind die Quartiere der Befehlshaber der Dagratiga und Gäste untergebracht. Darüber hinaus gibt es hier prunkvolle Hallen für Empfänge und Beratungen. Phosamon Die Festung Phosamon nimmt hier eine Sonderrolle ein. Sie steht alleine auf einer Insel im Mündungsdelta des Ripas und ist über Tunnel an die restliche Stadt angebunden. Sie trägt auf Ihrer Spitze das Ewige Feuer, welches der heutige Generalrat Regius Efiates aus dem alten Rat der Götter mitbrachte. Das Ewige Feuer stellt das höchste Heiligtum der Alben dar.

Negaia - Das Fjord der Elemente


Das Fjord der Elemente ist das geistliche Zentrum Negaias - Hier haben die Astralwissenschaftler ihren Sitz.

267


Hallo Leute! Reines Übungssculpt um einige Dinge auszuprobieren.  Hier ist er auf Artstation: https://www.artstation.com/artwork/Lw15R Zur Idee: Eine geziehlte Mutation, die von einer Firma vorangetrieben wurde, bildet recht unkontrolliert ein Exoskelett aus. Dieses wird, um seinem späteren Zweck besser zu entsprechen, extrahiert, sobald der Mutant ausgewachsen ist. Die Knochenplatten werden mit einer Legierung überzogen, z.T. technisch ergänzt und dann wieder implantiert. Die Mutation besitzt enorme Selbstheilungskapazitäten, anders würde sie die Prozedur gar nicht überleben. Eine daraus resultierende psychische Auffälligkeit kommt dem späteren Zweck, der einer Invasionswaffe, durchaus entgegen. Das wäre in etwa der Stil, den ich mal in einem Spiel umsetzen wollen würde. Mal sehen ob es mal soweit kommt ;) Kritik und Kommentare sind natürlich immer willkommen! Grüße  Helmut

Negaia - Profanipa


Profanripa ist der Hauptstadt der Alben. Durch ihre ständig brennenden Hochöfen der Waffenschmieden ist die Stadt dauerhaft in dunklen Qualm gehüllt, der durch die Feuer der Hochöfen rot-orange glüht.

Biomech Boss


Hi Leute! Evtl. wirds bald mal eine Projektvorstellung geben, denn zusammen mit einem Freund entsteht gerade ein Horror FPS. Hier ist der erste Boss Gegner. Ein riesen Vieh, aber da wir ansonsten sehr sparsam arbeiten geht das klar, denke ich: 92 000 Tris und fünf 2K Materials hat der gute. Das Bild ist in realtime gerendert, der wird auch im Spiel so aussehen! Ich bin wie immer für jeden Kommentar dankbar! Schönen Tag euch noch!

Negaia - Albenkonzepte


Hector Baxeda hat bei unserem letzten Brainstorming die Alben mit der Feder traktiert :-) Gruß Peter@Team Negaia

Negaia - neues youTube-Thumb


Wir haben für unsere Tutorial-Videoreihe ein neues Thumb erstellt.  

Negaia - Das Buch


Wir arbeiten seit mehr als einem Jahr parallel zum Spiel an einem Fantasy-Buch, welches die Welt von Negaia zum Thema hat. Es soll als Begleitlektüre für das Spiel dienen. Man wird in dem Buch etwas zu den Göttern, den Wesen und der Welt Negaias erfahren. Das Buch erzählt aus der Sicht scheinbar unwichtiger Protagonisten aus allen Völkern. Darüber hinaus hangeln sich Quests an Handlungssträngen des Buches entlang und umgekehrt. Nach aktueller Planung schaut es danach aus, dass wir dieses Jahr das Buch abschließen. Aktuell beinhaltet das Buch fast 300 Seiten und es fehlt noch einiges. Es sind zur Zeit auch ein paar "Beta-Leser" dran und klopfen das Bestehende auf Logikfehler und Unverständliches ab. Wir haben mal aus unseren zahlreichen Artworks ein "Werbebanner" für das Buch erstellt. Gruß Peter@Team Negaia

Negaia - Update


Ein neues kleines Update mit weitreichenden Folgen. Der sogenannte "Spawn-Bug" ist behoben. Der Bug hat verursacht, dass sich nicht immer alle Spieler gegenseitig sehen konnten. Nach einer langwierigen Fehlersuche ist dieser Bug serverseitig behoben worden, was bedeutet, dass es kein Client-Update benötigt. Der Server: Petros ist bereits mit dem Update versorgt und wieder am Netz. Nun wünschen wir viel Spaß beim gegenseitigen sehen :-) Gruß Team Negaia

Elenfandog


Kleines Speedsculpt. Unter 2 Std. von der Idee zum fertigen Bild. Und alles so aufgesetzt, das es in Realtime in Marmoset funktioniert...

Negaia - RollUp


Hallo Leute, der RollUp-Prototyp von Negaia ist da!!! - Was haltet ihr von dem Teil? Gruß Team Negaia

12