123

Ersteller
DanielGronau
In den letzten 60 min online
DanielGronau
Rang 1

Projekte: 0
Designs: 0
Blogs: 0
Aktivität:
Wahrscheinlich inaktiv
x=1 - Kleine Mathe-Lern-App zum spielerischen Lösen von Gleichungen - Spielevorstellung - Android 06.01.2016 - 00:22

Einen wunderschönen guten Abend (oder doch eher schon Nacht!)
Gerne möchte ich dieses Forum nutzen um mein Spiel, an dem ich sehr hänge, vorzustellen.
Ganz kurz zu mir - ich komme aus Thüringen, bin Master Informatik Student und bastle sehr gerne mit dem Android SDK.


Ziel des Ganzen ist es, wichtiges Feedback zu meiner Lern-App für Android zu bekommen, für das ich mich schon im Voraus sehr bedanke!
Sie heißt: x=1: Spielerisch Mathe lernen!​
Link: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.dg.eqs


Worum geht es? (Mit einem Augenzwinkern!)

Das Lösen von Gleichungen bereitet oft Schwierigkeiten, sei es im Mathematikunterricht oder im späteren Leben. Bestehen sie doch auf den ersten Blick aus recht kryptischen Zeichen, die auch noch festen Regeln unterliegen! Es kommt noch schlimmer: Bei jedem Versuch, das gesuchte X doch endlich dingfest zu machen, muss auch noch die komplette Gleichung neu auf das Blatt Papier geschrieben werden!

Doch die Rettung naht! Sei es zur reinen Freude, zum Lernen oder zum Auffrischen - mit x=1 kannst du unkompliziert und ganz ohne lange Schreibarbeit versuchen, eine Gleichung nach ihrem X aufzulösen. Hierzu genügt es schon, Schritt für Schritt zwei Teile der Gleichung zu verbinden - natürlich nur, wenn die Regeln es auch erlauben. Ebenfalls darfst du das Gleichheitszeichen vollständig ausnutzen und etwas von der einen Seite auf die Andere bringen. So bekommst du ein gutes Gefühl für die Regeln, die dahinter stehen.


Hier ein ganz einfaches Beispiel, mehr Informationen findet ihr schön übersichtlich zusammengefasst im Google Play Store:
Bild

Du kannst in x=1 nach Herzenslust Gleichungen lösen, die aus den Grundrechenarten +,-,*,/ bestehen. Klammern sind natürlich auch vertreten, sodass es schön knackig wird. 40 voreingestellte Gleichungen bringen dir zuerst gemütlich die Regeln bei - dann wirst du in die große weite Welt der zufällig erzeugten Gleichungen entlassen und darfst an immer neuen Herausforderungen knobeln!

Ich freue mich wirklich sehr über Feedback und (ehrliche - ganz wichtig!) Bewertungen im Play-Store!

Mit mathematischen Grüßen
Daniel Gronau


Aktualisiert: 19.02.2016 - 07:15
krazun
In den letzten 60 min online
krazun
Rang 17
Administrator

Projekte: 0
Designs: 2
Blogs: 3
Aktivität:
Sehr aktiv
06.01.2016 - 15:57

Der erste Eindruck ist sehr gut. Probleme habe ich bisher keine festgestellt. Startet leicht und steigt vom Schwierigkeitsgrad langsam an. Die Aufmachung ist auch sehr schick, die Schultafel Optik ist sehr passend 

Einzige winzige unschönheit die bisher aufgefallen ist (Ist aber Meckern auf hohem Niveau) und wahrscheinlich auch Geschmackssache ist: Es fühlt sich ein wenig unschön an, dass man das Smartphone jedesmal drehen muss wenn man vom Menü ins Spiel kommt. Ich denke das ist so weil sich so die Erklärungstexte besser lesen lassen oder? 

Ansonsten guter erster Eindruck. Hatte aber noch nicht viel Zeit zum testen.

EDIT: Hab dir im Play-Store mal 5 Sterne gegeben, viel Erfolg! Dort nach oben zu kommen ist ja leider recht mühsam ;)

viele Grüße,
krazun


Aktualisiert: 06.01.2016 - 16:02
Ersteller
DanielGronau
In den letzten 60 min online
DanielGronau
Rang 1

Projekte: 0
Designs: 0
Blogs: 0
Aktivität:
Wahrscheinlich inaktiv
06.01.2016 - 17:03

Ganz großes Danke, dass du dir meine App angesehen hast und für die lieben Worte.
Besonders, dass dir die Optik gefällt - als reiner Programmierer ist das immer so eine Sache! 

Auch die Idee mit der Drehung - es stimmt und das ist ein Punkt, über den es sich lohnt, nachzudenken. Vielleicht in der Richtung, dass die App nur am Anfang einmal eine Drehung benötigt und diese dann behält? Im Moment dreht es ja explizit nur für die Gleichung, um eine maximale Breite dafür zu bekommen.

Wie findest du das Bedienen der Gleichung? Also das Ziehen der Pfeile. Im Moment finden dort noch nicht viele Berechnungen statt, um eventuelle Miss/Daneben Klicks abzufangen.

Liebe Grüße und vielen Dank!
Daniel 

 

 


krazun
In den letzten 60 min online
krazun
Rang 17
Administrator

Projekte: 0
Designs: 2
Blogs: 3
Aktivität:
Sehr aktiv
06.01.2016 - 17:12

hrhr das mit dem Design kenn ich. Tu mich da auch immer recht schwer und hab das Gefühl ich brauch für Dinge die ein Designer in 2 min macht ca. 2 Stunden ;)

Die Drehung am Anfang wäre eine Überlegung Wert. Viele Spiele öffnen sich ja direkt im Querformat und bleiben immer dabei. Wenn das Menü im Querformat auch passt und die Beschreibungen sich so immer noch gut lesen lassen würde ich das gut finden ;)

Das Ziehen fand ich eigentlich sehr Geschmeidig. Hat gut funktioniert und hatte keinerlei Probleme damit.


Husi012
In den letzten 60 min online
Husi012
Rang 3

Projekte: 1
Designs: 0
Blogs: 2
Aktivität:
Aktiv
22.01.2016 - 23:29

Ich habs mir auch mal geholt :D

Ist echt gut und ich "spiele" es auch relativ oft. Was bei mir schon seehr viel bedeutet ^^

Manchmal ist es etwas komisch wie man das dann zusammen rechnen soll, wie ich das nie machen würde :)

Bei dem Vertauschen mit dem Pfeil komm ich manchmal bei Brüchen nicht ganz auf die gewünschte Zahl, ist sonst aber alles perfekt 


Ein Bug ist mehr als ein Bug.... es ist ein .... Feature.... ähh natürlich ein Käfer!!

Meine Eigene Seite: Hier klicken

Ersteller
DanielGronau
In den letzten 60 min online
DanielGronau
Rang 1

Projekte: 0
Designs: 0
Blogs: 0
Aktivität:
Wahrscheinlich inaktiv
24.01.2016 - 01:27

Vielen lieben Dank Husi für das Lob und das Testen!!!

Ich mag immer gar nicht fragen, da ich einfach für das Testen schon riesig dankbar bin, aber könntest du mir deine letzten beiden Sätze
genauer beschreiben? Also was du nicht so zusammenrechnen würdest und wie genau es bei den Brüchen nicht passt?

Liebe Grüße
Daniel


Husi012
In den letzten 60 min online
Husi012
Rang 3

Projekte: 1
Designs: 0
Blogs: 2
Aktivität:
Aktiv
27.01.2016 - 13:26

Bei dem Pfeil ist es zB. So dass ich unter dem bruchstrich etwas multiplizieren möchte öfters dabei aber das über dem bruchstrich genommen wird. 

 

Und beim rechnen:

Wenn ich jetzt als Beispiel das -x in x zu machen musste ich erst mal entdecken dass ich das einfach beim gleich vertauschen soll. Ich machbdas immerbeinfach mal -1

Und dass der dann bei zB. bei 0-3/4 dann 0*4-3/4 macht Fand ich etwas komisch. 

 

 

Sonst aber echt Top 


Ein Bug ist mehr als ein Bug.... es ist ein .... Feature.... ähh natürlich ein Käfer!!

Meine Eigene Seite: Hier klicken

Ersteller
DanielGronau
In den letzten 60 min online
DanielGronau
Rang 1

Projekte: 0
Designs: 0
Blogs: 0
Aktivität:
Wahrscheinlich inaktiv
27.01.2016 - 22:04

Vielen Dank Husi, das hilft sehr! Gerade so Dinge wie 0-3/4 ... das wird angepasst, das ist doch zu viel des Guten!
Nach dem ganzen wunderbaren Feedback freue ich mich richtig darauf, weiter daran zu basteln und im Laufe des nächsten Monats wird es Updates geben! :-)

Grüße
Daniel


Husi012
In den letzten 60 min online
Husi012
Rang 3

Projekte: 1
Designs: 0
Blogs: 2
Aktivität:
Aktiv
29.01.2016 - 10:59

Ich find die Idee an sich aber schon echt genial. Also Gleichungen umstellen ist ja nichts besonderes, aber das Spiel macht es so spielerisch und so, als wenn die die Zahlen "anfassbar" wären und verschiebbar und so.

Ich denke mal, dass es für nicht so Mathe begabte irgendwie evtl. noch cool wäre, wenn einem das erklärt wird. Ich hätte grad nur keine Ahnung wie man das am besten verwirklichen könnte. Evtl., dass man das einstellen kann ^^


Ein Bug ist mehr als ein Bug.... es ist ein .... Feature.... ähh natürlich ein Käfer!!

Meine Eigene Seite: Hier klicken

Selena
In den letzten 60 min online
Selena
Rang 1

Projekte: 0
Designs: 0
Blogs: 0
Aktivität:
Sehr aktiv
29.01.2016 - 18:42

Muss ich auch mal testen - wird später gemacht, habe ich mir aber gleich mal auf die Wunschliste gesetzt!


123