1

Ersteller
Ger.Andreas
In den letzten 60 min online
Ger.Andreas
Rang 1

Projekte: 0
Designs: 0
Blogs: 0
Aktivität:
Nicht sehr aktiv
[ Frage] Synchronisation von Pc-Spielen 10.03.2017 - 14:26

Hallo Community & Entwickler.

Habe eine Bitte an euch. Es geht um eine allgemeine Frage bezüglich der Synchronisation von Pc-Spielen. Interessiere mich interessehalber daran.

Möchte gerne nachfragen, wie viel so eine Vertonung kostet. Also wenn man ein Spiel Synchronisieren lässt, also Text + Audio im Genre von Strategiespielen (RTS).

Habe zwar schon im Internet recherchiert, konnte aber leider keine nützlichen Informationen dazu finden.

Wäre nett, wenn sich jemand melden könnte.

Gruß Andreas.


damios
In den letzten 60 min online
damios
Rang 16
Administrator

Projekte: 1
Designs: 2
Blogs: 11
Aktivität:
Sehr aktiv
10.03.2017 - 15:30

Ich habe mal ein bisschen herumgesucht: Eine professionelle Vertonung ist vermutlich ganz schön teuer. Hier und hier kann man den Preis auf Anfrage erfahren, hier steht, dass 1500 Wörter ungefähr 600€ kosten. Als Alternative bietet sich natürlich an, ein Tonstudio zu mieten (bzw. auch daheim) und die Sequenzen mit Freunden/Bekannten einfach selbst aufzunehmen. Ein gutes Beispiel dafür ist Gatio - Die Zeit vergeht, nicht aber wir. Schiman, der Entwickler des Spiels, ist auf Pewn (und, soweit ich gesehen habe, auch allen anderen Plattformen) leider schon länger nicht mehr aktiv gewesen, sonst hättest du den mal fragen können, wie er an die Sprecher gekommen ist.


1
Folgende Nutzer haben sich bedankt: krazun
GWRon
In den letzten 60 min online
GWRon
Rang 6

Projekte: 2
Designs: 3
Blogs: 7
Aktivität:
Aktiv
10.03.2017 - 20:08

Du koenntest auch bei den lokalen Radiosendern mal anrufen. Die produzieren ja oft Werbejingles "in house" - und die Radiosprecher sind fuer guenstiges Geld zu haben. 

Wenn Du ein Universitaetsradio oder einen Erprobungskanal in der Region hast: mal kontaktieren. Das haette den Vorteil "Talente" noch guenstiger zu bekommen (und diese dann trotzdem motiviert).

 

Fuer englischsprachige Audios/Texte bitte einen Muttersprachler ranziehen. Der Vorteil bei Englisch ist: da bekommt man auch guenstig "Trailerstimmen" (also diese etwas tieferen, "coming soon to a cinema near you"-Stimmen). Wie man an die rankommt? Einfach mal ein paar Indiestudios anmailen. Heutzutage wird ja bei vielen Indies alles "outgesourced" - und dazu zaehlt vorallem voiceovers/music.

 

Aber bevor es soweit ist: macht wie damios schon vorschlug: Mikro an den Computer und aufnehmen. Wenn ihr Angst vor einem Headset habt, kauft euch ein guenstiges Kondesatormikrofon, n Pop-/Ploppschutz (damit die "P"-Laute nicht so knallen). Damit koennt ihr schon prima Textvariationen ausprobieren. Und keine Angst, es ist normal die eigene Stimme als "unangenehm/komisch" zu empfinden. 


1
Folgende Nutzer haben sich bedankt: krazun
1
Antwort als Gast erstellen