123456

Spiele Charts und Pewn-API 08.05.2015 - 09:21

huhu,

erstmal tut es mir leid das ich mich selbst nicht an den Plan halte und erstmal das mache was auf der ToDo als nächstes geplant war. Die Zeit war in der letzten Zeit etwas knapper und um meine Moti hoch zu halten habe ich dann erst mal wenn Zeit da war Dinge angefangen auf die ich grade richtig Lust hatte, auch wenn anderes vielleicht wichtiger wäre als Charts und APIs.

Nichtsdestotrotz sind diese nun im Beta-Modus verfügbar (Die Charts bei den Spielen und die API über den Footer) und können angetestet werden.

Wer den Beta-Modus nicht aktivieren möchte oder kein Benutzerkonto hier besitzt kann diese auch über die direkten URLs aufrufen:

Die Charts basieren momentan auf den Besuchern der Spieleprofile pro Monat. Als Identifikation dient ein Hash der IP Adresse. Gezählt wird ein IP-Hash zwischen 00:00 Uhr und 23:59 nur ein einziges mal pro Tag. Vielleicht passe ich mich da in Zukunft Google Analytics und Piwik an und zähle einen Besucher nach 3 Stunden erneut, dann wären die Zahlen alle etwas höher . Natürlich sind da in Zukunft viele Erweiterungen vorstellbar: Sortierung nach Downloads, Besuche auf Tagesbasis usw. Außerdem soll noch ein Vote-Button mit Landingpage fürs Voten kommen. Explizites Voten ist zwar nicht nötig, da jeder Profilbesucher gezählt wird (Einfaches anschauen eines Spieleprofils reicht aus), aber es könnte helfen Besucher anzulocken.

Die API enthält erstmal ein paar Grundlegende Methoden um auf die Spiele zugreifen zu können. Im Laufe der Zeit wird diese noch erweitert um die komplette Datenbasis abzudecken: Von Foren Einträgen über Blogs bis zu Ratings und Kommentaren. Auch scheibender Zugriff soll möglich sein später. So das man darüber dann auch seine Nachrichten abrufen, Spiele erstellen und verwalten oder Dateien hochladen kann usw. Dies ermöglicht dann das schreiben von Desktop oder Mobile Apps oder die Anbindung anderer Webseiten/Blogs. Die API basiert auf einem RESTful Webservice und liefert XML,JSON und HTML als Ausgabe. D.h. man wird sie aus jeder Programmiersprache leicht nutzen können.

Wer möchte kann ja mal einen kurzen Blick auf die beiden Bereiche werfen und falls keine Probleme auffallen werden diese im nächsten Patch dann offen zugänglich gemacht.

Achja und ich habe im Editor die Twitter Emoji´s übernommen, welche Twitter vor kurzem für alle auf Github zur verfügung gestellt hat. Da es ziemlich viele sind ist es etwas unübersichtlich geworden. Findet ihr das so ok oder sollte ich lieber wieder etwas ausmisten und nur die gebräuchlichsten drin lassen? Außerdem sind die bisherigen Smileys alle 24px groß, während ich die 16px Twitter Emoji´s benutzt habe. Ich finde die 16px zwar einen Tick zu klein, dafür beißt sich das weniger mit der Zeilenhöhe und dem verschieben von Text nach dem Einfügen eines Smileys.

EDIT: Ich sehe grade die neuen Smileys passen perfekt in den Text, ohne die Zeilenhöhe zu verschieben. Tendiere dann dazu die alten 24px Smileys komplett zu entfernen.


Aktualisiert: 08.05.2015 - 09:36
08.05.2015 - 10:09

Danke für den Begriff „papi“, hab mich herrlich weggeschmissen 

Die Spielecharts finde ich auch echt klasse, kann mir gut vorstellen, dass es mehr Spaß macht, sowas zu entwickeln, als ungelesene Beiträge 

Zu den Smileys: Die alten fand ich zwar ein bisschen hübscher, aber das Verschieben der Zeilen war schon unschön, daher stimme ich für: Weg mit den alten!

So, wie es jetzt ist, finde ich aber, dass es deutlich zu viele Smileys sind. Zwei Vorschläge dazu:

Entweder nur die nötigsten anzeigen, oder (mein Favorit aber aufwendiger) eingegebene Smileys wie :), ;), :D... automatisch parsen, dann kann die lange Liste bleiben, weil man sie nur selten braucht.

Ansonsten wie immer: Weiter so!

LG
eitelkalk

EDIT: Bei Entfernen der alten Smileys wäre natürlich zu beachten, ob die alten Smileys in den bereits vorhandenen Posts bestehen bleiben.


Aktualisiert: 08.05.2015 - 10:29
08.05.2015 - 11:43

Danke für den Begriff „papi“, hab mich herrlich weggeschmissen 

hrhr, da das mapping für /api/ durch die API schon belegt war musste halt was anderes her für die Info-Seite zur API 

EDIT: Bei Entfernen der alten Smileys wäre natürlich zu beachten, ob die alten Smileys in den bereits vorhandenen Posts bestehen bleiben.

Das wird zum glück unproblematisch. Bis zum aktuellen Update verwiesen die alten URLs der Smileys auf das Smiley Verzeichnis des Plugins aus dem CKEditor. Erst aktuell habe ich dem einen neuen Pfad untergeschoben wo die Smileys nun Plugin unabhängig gelagert sind. Wenn ich die alten Smileys daraus entferne findet er die bisher gepostete trotzdem immer noch im Default-Verzeichnis des Plugins. D.h. ein Problem sind nur die paar alten Smileys die ab jetzt bis zum nächsten Update noch genutzt werden. Also recht übersichtlich ;)


08.05.2015 - 14:42

Ich finde es würde reichen die smiley ein wenig zu sortieren, ggf. wie in android. Dann findet man sich auch besser zurecht.


09.05.2015 - 18:42

Also momentan sind das eindeutig zu viele Smileys smiley

Ich finde es würde reichen die smiley ein wenig zu sortieren

Den Vorschlag von Minzkraut kann ich nur unterstützen, so wird das ja auch von Apple/Google in ihren Smartphonetastaturen gelöst.

...eingegebene Smileys wie :), ;), :D... automatisch parsen...

Da würde ich mich auch für aussprechen  (Btw, der alte Daumen-Hoch-Smiley war meiner Meinung nach schöner smiley)

 


11.05.2015 - 12:32

(Btw, der alte Daumen-Hoch-Smiley war meiner Meinung nach schöner smiley)

Da stimme ich zu ;) Dafür wird die Zeilenhöhe nun nicht mehr kaputt gemacht smiley

Habe die Smileys ganz nach vorne gepackt, die werden ja wahrscheinlich am meisten genutzt. Werde den rest bei Gelegenheit auch noch etwas sortieren.

Das mit dem parsen wird wahrscheinlich aber erstmal nicht kommen, ist einfach zu viel Arbeit den ganzen Tag Emoticons Symbolen zuzuordnen. Wobei ich wahrscheinlich eh nur eine hand voll spontan zuordnen könnte und dann den rest des Tages googlen müsste ;)

Auch finde ich die Möglichkeit ganz gut bei Bedarf Emoticons zu schreiben die weiterhin als Text angezeigt werden. Wobei viele Foren haben dafür glaube ich eine Checkbox (Emoticons in Bilder Umwandeln). Also ist das Argument doch nicht als Ausrede zu gebrauchen ;)

Vielleicht reichts ja auch nur eine Hand voll oft genutzer Smileys automatisch zu parsen und den großen Rest halt manuell auswählen zu müssen. Wäre glaube ich ein guter Mittelweg.


12.05.2015 - 19:51

Vielleicht reichts ja auch nur eine Hand voll oft genutzer Smileys automatisch zu parsen und den großen Rest halt manuell auswählen zu müssen. Wäre glaube ich ein guter Mittelweg.

Das klingt gut, ein ;), :), und :D würde (mir) schon reichen.

ABER: Gerade in Sachen Quellcode wird ein foo;) schnell mal vorkommen, auch im normalen Text ist ein (eingeklammertes Argument:) oft möglich. Das sollte ja alles keine Smileys verursachen.

Wäre also mit wahrscheinlich ziemlich viel frickeligem Aufwand verbunden und wollte ich nur mal anmerken.

LG
eitelkalk


13.05.2015 - 09:06

Wäre also mit wahrscheinlich ziemlich viel frickeligem Aufwand verbunden und wollte ich nur mal anmerken.

Stimmt! Könnte wirklich recht viel gefrickel werden da sämtliche ausnahmen zu bedenken. Kurzfristig werde ich das mit dem parsen doch erstmal aufschieben und andere Dinge zuerst angehen. Wer Bild Smileys will muss dann halt noch eine Weile klicken und wer nicht klicken will bekommt halt Emoticons ;)

Darüber hinaus werde ich die Smileys dort ja noch besser sortieren und ausmisten. Da sind echt noch viele drin die man garantiert nie brauchen/nutzen wird.


Aktualisiert: 13.05.2015 - 09:08
13.05.2015 - 19:09

Was mir gerade einfällt: Gibt es eventuell die Möglichkeit, ein paar (3-5) Smileys im Editor direkt neben dem Smiley-Symbol anzuzeigen? Dann würde man sich für die häufigsten Smileys einen Klick sparen.


15.05.2015 - 13:14

Was mir gerade einfällt: Gibt es eventuell die Möglichkeit, ein paar (3-5) Smileys im Editor direkt neben dem Smiley-Symbol anzuzeigen? Dann würde man sich für die häufigsten Smileys einen Klick sparen.

Das wäre natürlich auch sehr praktisch und übersichtlich. In der aktuellen Toolbar Zeile ist zwar nicht mehr viel Platz, aber wenn ich eine zweite Zeile für die 10-15 wichtigsten Smileys nutzen würde, müsste mann nur noch für sehr selten genutzte in die große Liste. Allerdings müsste ich für den CKEditor wahrscheinlich ein eigenes Plugin schreiben in PHP. Ich werde aber mal schauen ob das ohne zu großen Aufwand möglich ist. Wäre ja ein ziemlich winziges Plugin ;)


123456
Antwort als Gast erstellen