1

Ersteller
damios
In den letzten 60 min online
damios
Rang 19
Administrator

Projekte: 2
Designs: 2
Blogs: 11
Aktivität:
Sehr aktiv
Ideen zum Spiel des Jahres 2016 02.12.2016 - 17:23

In einem Monat ist es soweit: Am 1. Januar beginnt die Wahl zum Spiel des Jahres 2016.

Vor der eigentlichen Wahl wollen wir hier in diesem Thread Ideen und Anregungen sammeln, was dieses mal besser gemacht werden kann, bzw. was euch das letzte Mal gefallen hat. Insbesondere freuen wir uns über Gedanken zu den folgenden zwei Punkten:

1. Die Kategorien

Bei der letzten Wahl konnten Spiele in den folgenden drei verschiedenen Kategorien nominiert werden:

Bestes Spiel: Der Klassiker. Das Spiel, welches für euch das beste Spiel auf Pewn ist. In der Regel sollten dies Spiele sein, die schon spielbar sind.

Heiß begehrt: Das Spiel, bei dem ihr sehnsüchtig darauf wartet, dass es endlich erscheint. In der Regel sind dies Spiele, die sich noch in der Entwicklung befinden und noch nicht komplett fertiggestellt sind. 

Beste Präsentation: Das Spiel, das sich am besten präsentiert. D.h. mit dem schönsten und am liebevollsten gepflegten Spieleprofil, das regelmäßig über Neuigkeiten informiert, oder von dem Entwickler, der sich am aktivsten an Diskussionen zum Spiel beteiligt. Hier spielt es keine Rolle, ob das Spiel schon fertig oder noch in der Planung ist, es zählt nur, dass sich mit dem Spieleprofil und der Präsentation viel Mühe gegeben wurde.

Falls hier noch weitere Kategorien, bzw. andere Namen für die bereits bestehenden erwünscht sind, sind wir für Vorschläge offen.

 

2. "Preis"

In der FAQ vom letzten Jahr hat krazun es folgendermaßen formuliert:

Gibt es was zu gewinnen? 
Nur Ruhm und Ehre  Die ersten 3 Plätze aus jeder Kategorie bekommen ein Abzeichen ins Spieleprofil und unter Spiele wird es einen neuen Bereich geben wo die Gewinner für jedes Jahr verewigt werden.

Das wird auch dieses Jahr nicht anders sein. Einziger Unterschied ist, dass das Spiel, das in der Kategorie "Bestes Spiel" gewinnt, einige Zeit lang auf der Startseite von Pewn präsentiert werden wird. Falls irgendjemand von euch jedoch eine Idee hat, was noch ein guter Preis wäre, dann immer her damit ;)

 

Ich hoffe, dass auch möglichst viele von euch im Januar an der Abstimmung teilnehmen und schon mal im Voraus danke für jegliches Feedback :)


GWRon
In den letzten 60 min online
GWRon
Rang 7

Projekte: 3
Designs: 3
Blogs: 7
Aktivität:
Aktiv
03.12.2016 - 12:38

Nun, es bietet sich an, Preise fuer bestimmte Kriterien zu vergeben.

Oft entscheidet ja der erste Eindruck - und der ist sehr stark von der Grafik beeinflusst. Ein Spiel braucht also nur ein paar schicke Assets und bekommt dann eine hoehere Wertung als ein Spiel mit Tiefgang - aber Textoberflaeche oder "Visual Basic 3"-Charme.

Ihr werdet nicht verhindern koennen, dass ohne "spielen" abgestimmt wird - und diese Abstimmungen erfolgen dementsprechend beeinflusst.

 

Auch koennte man noch nach "Platfformen" unterscheiden (Win, Linux, Mac, Browser, Android, ...). Nur sorgt eine derartige Zersplitterung fuer ein Problem: zu wenig User auf pewn.de fuer zu viele Kategorien. Es gaebe dann eventuell nur 3-4 Stimmen fuer "Androidspiele" usw.

Man muesste also hier fuer eine passgenaue Loesung sorgen. Vielleicht sollte jeder Abstimmer zum Beispiel jedem Kriterium einen eigenen Sieger zuordnen (beste GFX/SFX, beste Spielidee,...). Klar, es wird immer noch Vorpraegungen geben und auch "Faulheiten" ("ich nehm einfach bei allem den Titel da") aber ich glaube das laesst sich nicht so richtig ausschliessen.

Meines Erachtens ist sicher noch folgendes Problem immanent: die abstimmenden Nutzer werden niemals alle moeglichen Spiele ausprobiert haben, sie sind dann immer voreingenommen. Ich habe - einfach mangels Zeit oder mangelndem Interesse an bestimmten Genre - noch kein Spiel hier ausprobiert. Ich schaue mir die Screenshots an und sehe hier und da sicherlich gute Arbeit, aber es mangelt einfach an "unvertaner Freizeit" um sie alle auszuprobieren. Bei manchen Projekten sag ich mir aber auch: nein, dass schreckt mich schon grafisch ab (sieht weder nach Tiefgang aus, noch sonderlich schick). Und so wird es einigen (nicht allen, aber sicher einigen) gehen. All diese Leute wuerden dann wohl maximal ihren "Favoriten" eine Stimme geben. Die entspricht dann aber nicht dem qualitativ besten Spiel, sondern nur dem Favoriten aus dem sehr elitaeren/kleinen Kreis "hier vertretener" und "dem User bekannter" Spiele.

 

Hier koennte man eventuell so ansetzen: dem "abstimmenden Nutzer" werden zusaetzlich noch 5 weitere Spiele angezeigt, diese muss er nach 2-3 Kriterien sortieren. Es muss moeglich sein, "nicht gespielt" auszuwaehlen (dann ist die Stimme fuer dieses Spiel irrelevant oder nur seeehr wenig wert). So kommen auch "unbekannte" Spiele in den Genuss einer Wertung. Welche 5 Spiele angezeigt werden, sollte nicht zeitabhaengig, sondern votumsabhaengig sein (Voter 1: Spiele 1-5, Voter 2: Spiele 6-10 ... oder aehnlich). Hier ist das Problem: gibt es insgesamt weniger Abstimmer als "SpieleAufPewn durch 5", wird nicht jedes vertreten sein. Hier hilft es eventuell, einzuschraenken, dass nur ein Spiel zur Auswahl steht, was 2016 Aenderungen/Updates erfahren hat.

Obiger Vorschlag hat genuegend Ausbaupotential, ist also bei weitem noch nicht "einsatzfaehig".

 

bye

Ron


atzimmer
In den letzten 60 min online
atzimmer
Rang 7

Projekte: 4
Designs: 3
Blogs: 9
Aktivität:
Nicht sehr aktiv
06.12.2016 - 12:06

Wow es gibt wieder Ein Spiel zu wählen, finde ich ganz toll und zum Glück kann ich auch ein Spiel von mir auf die Liste Setzen. 

Ihr könnt es hier kostenlos runterladen. :)

https://orlirokra.itch.io/arctic-camp

 


Aktualisiert: 06.12.2016 - 12:06
Ersteller
damios
In den letzten 60 min online
damios
Rang 19
Administrator

Projekte: 2
Designs: 2
Blogs: 11
Aktivität:
Sehr aktiv
10.12.2016 - 16:45

Tschuldigung für die späte Antwort, aber ich bin leider erst jetzt dazu gekommen.

@GWRon Letztes Mal ist die Wahl einfach über einen Foren-Thread abgelaufen, aber du zählst viele gute Argumente dafür auf, warum das anders besser wäre. Wenn ich bis Silvester Zeit dafür finde, schaue ich mal, ob sich da was machen lässt ;) Auch stimme ich dir zu, dass zu viele Kategorien die Stimmen zu sehr aufteilen würden, deswegen wird es wahrscheinlich aus dieses Mal wieder bei den bereits bekannten drei Kategorien bleiben.

[...] die abstimmenden Nutzer werden niemals alle moeglichen Spiele ausprobiert haben, sie sind dann immer voreingenommen.

Das sehe ich nicht unbedingt als Problem an. Niemand erwartet,dass jeder, der seine Stimme für das Beste Spiel auf Pewn abgibt, auch alle Spiele gespielt hat. Und zu einem guten Spiel gehört auch, dass es die Leute dazu bringt es auszuprobieren. 

@atzimmer Arctic Camp passt ja auch gut grad zur Jahreszeit ;)

 

Und an alle anderen: In den letzten Tagen ist noch eine weitere Frage aufgekommen, zu der wir gerne eure Gedanken hören würden: Sollte es möglich sein, sein eigenes Spiel zu wählen oder nicht?


Aktualisiert: 10.12.2016 - 16:45
GWRon
In den letzten 60 min online
GWRon
Rang 7

Projekte: 3
Designs: 3
Blogs: 7
Aktivität:
Aktiv
11.12.2016 - 12:41

Das eigene Spiel sollte nicht waehlbar sein. Selbst bei einem Zweitstimmenprinzip wuerde es sonst immer dazu kommen, dass hier und da Stimmen fuer das eigene Projekt (bzw eines der Projekte) abgegeben werden, die dann aber an anderer Stelle fehlen.

 

@ Spiele ausprobieren

Man muss ja nicht _alle_ gespielt haben. Wenn ich aber nur 2-3 Titel ausprobiert habe (einfach, weil ich mein eigenes Spiel nicht "nominieren" darf), dann ist meine Stimme schon nur noch eingeschraenkt aussagekraeftig. Man muss halt schon irgendwie sicherstellen, dass die Stimmen nicht nach dem Zufallsprinzip verteilt werden koennen.
Allerdings egalisiert sich das Problem, wenn man genuegend Abstimmer finden wuerde (die Sonderfaelle wuerden dann nur Randerscheinungen sein).

Entsprechend der gerade hmm "brachliegenden" Interaktion hier auf der Seite, vermute ich aber, dass der Kreis abstimmender Nutzer ein sehr kleiner sein wird. Es fehlt an "Buzz" ;-)

 

bye
Ron


Ersteller
damios
In den letzten 60 min online
damios
Rang 19
Administrator

Projekte: 2
Designs: 2
Blogs: 11
Aktivität:
Sehr aktiv
11.12.2016 - 22:02

Entsprechend der gerade hmm "brachliegenden" Interaktion hier auf der Seite, vermute ich aber, dass der Kreis abstimmender Nutzer ein sehr kleiner sein wird.

Ja, in letzter Zeit geht es hier wirklich ein bisschen ruhiger zu. Ich denke aber, dass die Weihnachtsfeiertage in Verbindung mit einem neuen Seitenupdate und hoffentlich wieder mehr Zeit von meiner und krazuns Seite da etwas Abhilfe schaffen werden. Außerdem besteht die Hoffnung, dass auch durch die Abstimmung selbst einige Nutzer wieder angelockt werden. 


atzimmer
In den letzten 60 min online
atzimmer
Rang 7

Projekte: 4
Designs: 3
Blogs: 9
Aktivität:
Nicht sehr aktiv
14.12.2016 - 18:19

@atzimmer Arctic Camp passt ja auch gut grad zur Jahreszeit ;)

:D

Und an alle anderen: In den letzten Tagen ist noch eine weitere Frage aufgekommen, zu der wir gerne eure Gedanken hören würden: Sollte es möglich sein, sein eigenes Spiel zu wählen oder nicht?

wie auch die Entscheidung ausfällt ich werde zufrieden sein und bin bereit auch ein paar neu hinzugekommene Games zu Spielen


Ersteller
damios
In den letzten 60 min online
damios
Rang 19
Administrator

Projekte: 2
Designs: 2
Blogs: 11
Aktivität:
Sehr aktiv
30.12.2016 - 17:18

Abschließend danke für euer Feedback! Heute habe ich das Wahl-System für das Spiel des Jahres fertiggestellt und daher könnt ihr ab 1. Januar eure Stimme direkt im Spiel des Jahres-Bereich abgeben.


1
Antwort als Gast erstellen