Hinterm Horizont
Projekt melden
Grund:

Hallo Community

Ich bin ein deutscher Game Designer und Programmierer und arbeite seit einigen Jahren an einem RPG und Farm Spiel, dass ich euch gerne hier vorstellen möchte. Es basiert auf einer Natursimulation und der RPG Teil ist eine epische Geschichte (Spieldauer zwischen 50-200h), die sich über 5 Kapitel erstreckt. Die Natursimulation dient dabei als Basis für die große lebendige Welt in der es viel zu entdecken gibt. Der Farm Teil im Spiel passt sich harmonisch ins ganze ein und sorgt mit Housing, Handwerk, Tierhaltung und Gestaltung einer Farm für viel Abwechslung. Ausgedehnte unterirdische Bereiche angefüllt mit guten und bösen Überrraschungen bieten Spannung und Herausforderungen.

Hinterm Horizont bietet eine lange mystische Geschichte abseits von "Held rettet die Welt". Vielmehr geht es um das Entdecken der eigenen Natur und der Beschaffenheit der Welt. Die Gemeinschaft von Waldheim und der Kontakt zu den Bewohnern spielt dabei eine wichtige Rolle. Insgesamt sind alle Dialoge, Zwischensequenzen und Bücher mit weit über 400000 Zeichen ungefähr in Taschenbuchformat - ABER keine Angst es gibt keine ellenlangen Textseiten auf einmal zu lesen ;-) !

Die Natursimulation sorgt dafür, dass kein Spiel wie das andere ist und sich die Landschaft jeden Tag verwandelt. Das Wetter und die Jahreszeiten werden ebenfalls simuliert und haben direkten Einfluss auf die Natur und den Spieler.Es gibt Katastrophen und besondere Events in der Simulation, die immer wieder die Landschaft auch plötzlich verändern können.

In den Siedlungen gehen die NPCs ihren Geschäften nach und mit jedem kann gesprochen werden. Die Bewohner haben ihre eigene Geschichte und viele brauchen Hilfe oder wollen einfach nur ein wenig plaudern. Es gibt manch schwierige Entscheidungen zu fällen und alles wirkt sich auf Dich oder die Welt aus. Auch Freundschaft und Romanzen sind in Hinterm Horizont nicht unbekannt, aber mehr soll hier nicht verraten werden ;-) !

Weit über 50 Zwischensequenzen, die die Geschichte voranbringen oder bestimmten Momenten leben einhauchen. Darunter zählen Ereignisse wie das Lernen von neuen Skills ebenso wie Visionen und Informationen zur Hauptgeschichte.

Es gibt Hunderte von Items, die man in den dunklen Verliesen finden, bei Händler kaufen, oder selbst herstellen kann. Zaubertränke, Zauber, alle Arten von Essen und viele andere nützliche Gegenstände können auf der Farm hergestellt werden. Für das Housing gibt es zahreiche Rezepte und auch viele Gegenstände bei den örtlichen Händlern.

Auch Zauberei ist in Hinterm Horizont nicht unbekannt und die Erforschung des Wesens der Magie stellt einen zentralen Punkt in der Geschichte dar.

Das Kampfsystem mit 5 Waffengattungen und hat über 30 Zauber, wobei viele auch beim Farming benutzt werden können. Riesige unterirdische Höhlen und Verliese mit Fallen, Labyrinthen, Schätzen und vielen Überraschungen warten auf Euch. Es gibt diverse Bossgegner mit ausgefeilten Mechaniken und auch viele nervige ;-) Trashmobs.

Für das Farming stehen viele Kulturpflanzen und auch ALLE wilden Pflanzen und Bäume zum Anbau zur Verfügung. Tierhaltung kann in Gehegen oder in Ställen erfolgen und auch kleine, helfende Begleiter sind mit von der Partie. Die geernteten Pflanzen dienen einerseits der eigenen Ernährung, zum Kochen und Herstellen von Zaubern und andererseit natürlich, um an die begehrten Münzen zu kommen und dafür einiges anschaffen zu können.

Wie der Mix zwischen Farming/RPG/Höhlen erforschen und Housing aussieht bleibt jedem selbst überlassen, aber es sei gesagt, dass man sehr viel Abwechslung haben kann, wenn man das möchte. Allein schon durch die Natur zu streifen, nachdem eine Jahreszeit vorrüber ist empfinde ich als spannend. Zu sehen was ist gewachsen, was ist eingegangen, wie hat sich der Flussverlauf geändert oder wo hat sich die Erdqualität verbessert.

Das Spiel ist im Grunde fertig. Nun brauche ich Hilfe von engagierten Spieletestern, die mir helfen die letzten Bugs zu finden und mir ein Feedback geben, was vielleicht noch geändert werden sollte! Wer Lust dazu hat schreibt mir bitte ein private Nachricht!

 

Einen Trailer könnt ihr hier anschauen:

Auf meiner Website gibt es noch viele weitere Infos und Screenshots zum Projekt:

http://steinnest.de/hintermhorizont.html !

 

Einige Screenshots aus dem Spiel:

Version 1.02 ist da!

Changes V1.02:
alte Spielstände können weiter benutzt werden (einfach in den Save Ordner kopieren)

GUI
Cursortasten können alternativ zur Steuerung verwendet werden
Balance:
Preise für verschiedene Gemüse wurden an den Schwierigkeitsgrad des Anbaus
angepasst.
Darstellung:
Die verschiedenen Böden gehen farblich nun sehr viel schöner ineinander über.
Weltsimulation:
Bäume wachsen nun etwas dichter und unregelmäßiger, was einfach natürlicher aussieht.
Verschiedenen Änderungen am Anbau von Gemüse und Bäumen.
Alle Bäume machen nun keine Winterpause mehr und können bei entsprechenden Umwelt-
bedingungen auch dann wachsen.
Welt:
einige störende Detail an der Karte verändert
Höhlen:
Ein Zielort einer Treppe in den Minen verschoben, damit man nicht an einem Stein festhängt.

 

Version V1.03 ist da

Change Log V 1.03  
alte Spielstände können weiter benutzt werden (einfach in den Save Ordner kopieren)

Flut Katastrophe:
Fluten können nun auch mit geringer Wahrscheinlichkeit Wege überfluten. Bäume sterben wenn sie überflutet werden.
Events:
Magic Event: Eimer Darstellungsfehler behoben
Welt:
Kleine Tiere in der Größe angepasst, da sie sehr klein wirkten.
Pflanzradius um den Bewusstseinskristall etwas langsamerer Anstieg
GUI:
Bewässerung mit Eimern: leere Eimer werden nun, wenn der letzte Eimer verbraucht ist wieder zusammen gefasst im ausgewählten Inventarplatz so dass sie sofort erneut gefüllt werden können!
Zusätzlich bietet der leichte Wassereimer noch die Möglichkeit 3x3 Felder gleichzeitig zu bewässern indem man auf L-Alt beim Benutzen des Eimers drückt
Magie:
Zauber Zerstörung stellt nun den Boden seltener wieder her und falls dies nicht gelingt wird der Boden zufällig bestimmt.
Anleitung:
einige Texte hinzugefügt
Musik:
für einige Stücke sanfte Fades hinzugefügt

 

Version V1.04 is available

Change Log V 1.04  
alte Spielstände können weiter benutzt werden (einfach in den Save Ordner kopieren)

NPC:
Magdas Arbeitsbereich wurde im Sommer un Herbst verkleinert, damit sie nicht die Umgebung mit Kürbissamen bestückt.
Pläne:
Plan für Gute Eimer abgeändert
Katastrophen:
Die Größe der Katastrophen Flut und Dürre wurde etwas erweitert und die maximale
Anzahl von hinteinander möglichen Fluten erhöht.
Welt
Kleine Änderungen an der Karte , Engpässe an Brücken bei Fluten beseitigt , Zugang zu Höhleneingängen sicher gestellt
Regen und Verdunstung wird nun stundenweise direkt dem Boden hinzugefügt anstatt einmal nur am Tag. Dadurch sieht man sofort die Auswirkungen vom Regen. Nachts hat klarer Himmel keine Auswirkungen mehr auf die Feuchtigkeit im Boden.
Events:
Nach Regenwetter in einem Event wird der Regensound nun ordnunggemäß wieder abgeschaltet
Ernte:
Faktor für Ernte an selbsgepflanzten Bäume und Kulturpflanzen gesenkt und Preise für Früchte von Bäumen angepasst, so dass wildwachsende Bäume weniger Ertrag bringen, als kultivierte.
Grafik:
Neue Texturen für Steinbrechgewächse und Wild+ Waldkräuter.


 

Das Spiel steht nun als Demoversion auf itch io in Deutsch und Englisch bereit zum Herunterladen:

Hinterm Horizont Demoversion


Die Demoversion beinhaltet das erste Kapitel der Geschichte!

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Change Log V 1.05  
old games can still be used (just copy them into the save folder)

GUI
Eine Schriftart ersetzt + Zeichengröße von Büchern und Quests angepasst
Alle zeigen nun im Tooltil schon die Zutaten, die sie zur Herstellung benötigen
Tooltip Window vergrößert

Events
Das Schädelevent räumt nun danach den Schädel weg!

Darstellung:
Die Sichtweite des Spielers wurde standardmäßig erhöht so dass der ganze Bildschirm genutzt wird für die Darstellung der Welt !
Bäume werden nun im Winter korrekt auf der Minimap dargestellt.

System
Einführung von Müdigkeit. Nach 16h ohne Schlaf wird der Held müde, nach 18h beginnt die Sichtweite zu schwinden und nach 24h sinkt die Schöpferkraft ab.
Wenn Pause gedrückt wurde verinnt nun nicht mehr die Zeit von Buffs und der Spieler verhungert auch nicht mehr.

Zauber Adlersicht
wird zu "Durchhalten" und verringert die Müdigkeit um einige Stunden

Tränke:
einige Tränke verringern nun auch die Müdigkeit anstatt die Sichweite zu erhöhen!
 
Welt
aktive Vulkane wurden hinzugefügt, die man zerstören kann. Dadurch bilden sich Lavaseen, die langsam auskühlen.

Lokalisation english
Einige Emotetexte lokalisiert
NPC Begrüßung lokalisiert


 

 

[​IMG]



Hallo Community,



Heute soll es um die Natursimulation in Hinterm Horizont gehen. Anfangs war diese mein einziges Ziel und ist somit nun auch die Basis aller anderen Systeme in meinem Spiel. Zuerst probierte ich ein sehr komplizierten Ansatz mit vielen Parametern, merkte aber schnell, dass das viel zu undurchschaubar und kompliziert für den Spieler werden würde. So entstand die Simulation auf der Basis von 4 wesentlichen Faktoren für die Pflanzen und Bodenwelt. Diese sind: Temperatur, Licht, Feuchtigkeit und Nährstoffe. Alle Pflanzen haben für jeden Wert einen "Wohlfühlbereich" in dem sie wachsen und eine Dauer an Tagen, die sie auch für sie extreme Bedingungen aushalten können. Falls danach keine Besserung eintritt sterben sie ab.



Nährstoffe sind in einem ständigen Kreislauf und werden aufgenommen und nach dem Tod wieder an den Boden abgegeben. Fehlende Nährstoffe führen am schnellsten zum Tode der Pflanze. Auch Tiere gehören zu diesem Kreislauf indem sie Pflanzen fressen und wieder ausscheiden. Manche Bauernhoftiere können sogar geziehlt dafür eingesetzt werden den Boden zu düngen.



Wasser kommt durch Regen oder Schnee, aber auch durch Nebel und durch angrenzende Wasser oder Sumpffelder in den Boden. Viele Wüstenpflanzen können fast unbegrenzt ohne Wasser auskommen, wachsen aber dann auch nicht weiter. Je nach Bodenart versickert ein Teil des hinzugewonnenen Wassers wieder und ist nicht nutzbar für die Pflanzen. Bei sonnigem Wetter verdunstet viel Wasser. Bodenbedecker und Bäume helfen dabei die Verdunstung zu minimieren.



Die Temperatur wechselt je nach Wetter und Jahreszeit und hat im Mitsommer ihren Höhepunkt. Pflanzen die kühleres Klima bevorzugen wachsen meist nur im Norden. Bei Temperaturen unter Null Grad fällt der Regen als Schnee und bildet nach und nach eine feste Schneedecke, die auch nur langsam wieder auftaut. Auch Teiche frieren bei tiefen Temperaturen zu und können dann betreten werden.



Die Lichtintensität verändert sich je nach Jahreszeit und ist natürlich unter Bäumen sehr viel geringer. Einige Pflanzen vertragen kein direktes Sonnenlicht im Sommer und sterben dann ab.



Möglichkeiten:

Um diese vier naturgegebenen Werte anzupassen und allen Pflanzen zu ermöglichen auf der Farm erfolgreichen zu wachsen gibt es vom Dünger und Wassereimer bis zu magischen Kristallen und Zaubersprüchen viele Möglichkeiten der Einflussname. Allerdings kann man auch durch Ausnutzen der verschiedenen Gegebenheiten schon vieles möglich machen. Beispielsweise ist die Temperatur unter Bäumen stets etwas höher als auf der kahlen Erde.



Böden:

Die Bodenqualität entwickelt sich langsam durch die Pflanzen, die auf ihm wachsen. Dabei geht es am schnellsten, wenn der Spieler ein Feld selbst bepflanzt, denn die Kulturpflanzen geben dem Boden am meisten Erfahrung. Steigt die Bodenqualität um eine Stufe, steigt auch für gewöhnlich seine Fähigkeit zur Speicherung von Wasser und Nährstoffen an und oftmals wird es auch möglich bestimmte anspruchsvollere Kulturpflanzen auf ihm anzupflanzen.

Durch manche Ereignisse oder auch Naturkatastrophen kann der Boden allerdings auch degenerieren und somit wieder an Qualität verlieren.

Es gibt folgende für das Farming wichtige Bodenarten in meinem Spiel: Felsgestein , lose Steine , Kies , Sand , Sandboden , Lehm , Tonboden , Roterde und Schwarzerde. Darüber hinaus noch der Sumpf und die Gewässer und ein paar weiter, die aber keine große Rolle spielen.



Pflanzen:

Es gibt drei verschiedene Pflanzen, die gleichzeitig auf einem Feld wachsen können und damit sehr viele mehr oder weniger erfolgreiche Kombinationen. Die unterste Etage bilden die Bodenbedecker, danach kommen die Wild und Kulturpflanzen und darüber dann die Sträucher unf Bäume. Jede Pflanze hat ihre individuellen Eigenschaften und produziert auch etwas. Das können Früchte und Gemüse oder auch Blüten und alchemistische Substanzen sein. Alles kann in irgendeinem Rezept gebraucht, oder für Münzen verkauft werden.

Alle Pflanzen säen sich gemäß deer Windrichtung selbst aus und vermehren sich dadurch. Wird eine Pflanze geernted wird sie sich nicht vermehren. Die Lebensdauer einer Pflanze variiert von 1 Jahr bis zu 10 Jahren im Spiel. Danach stirbt die Pflanze ab und gibt ihre Nährstöffe der Erde zurück.


Fazit

Das war ein kleiner Einblick in die Mechaniken, die der Natursimulation zugrunde liegen. Ich kann garantieren, dass jede Welt bei jedem Spieler anders aussehen wird. Je nachdem welche Eingriffe der Spieler selbst unternimmt (und da gibt es viele Möglichkeiten) und welchen weg die Pflanzen selbst wählen wandelt sich die Landschaft ständig. Ich hatte schon Jahr ein denen ein Massensterben an Kiefern eingesetzt hatte und große Areale sich leerten. Diese wurden dann nach und nach von anderen Pflanzen erobert.

------------------------------------------------------------

[​IMG]



---------------------------------------------------------------------------------------------------
Grafik in Hinterm Horizont

Heute möchte ich euch etwas über die Grafik in Hinterm Horizont erzählen. Da ich im wesentlichen Game Designer und Programmierer bin musste ich im grafischen Bereich ziemlich von vorne anfangen und war auch oft auf andere großzügige Künstler angewiesen, die ihre Texturen und Sprites als OpenArt zur Verfügung stellen. Dadurch gibt es zwangsläufig verschiedene Grafikstile in meinem Spiel, was von manchen als störend empfunden wird. Ich habe aber festgestellt, dass es nach kurzer Zeit nicht mehr auffällt und auf irgendeine "magische" Weise [​IMG] doch alles wieder zusammenpasst. Es ist die Athmosphäre, die das Spiel trägt und die vielen Möglichkeiten und Geschichten die den Schwerpunkt von Hinterm Horizont bilden.

Besonders schwierig war es mit den Sprites, die für mein Spiel in allen möglichen Variationen (viele NPCs) vorhanden sein mussten. Die NPCs sollten sich gut unterscheiden lassen und am Ende habe ich mich für einen OpenArt Online Sprite Generator entschieden und diese dann noch manuell aufgewertet und bei Bedarf Animationen hinzugefügt. Das erfüllt seinen Zweck gut. Gerne hätte ich noch weiter Tiere der Wildnis hinzugefügt, wie Eichhörnchen, Füchse, Wildkatzen usw.. aber leider gab es in diesem Bereich wenig Auswahl und eigene Animationen zu kreieren erwies sich als so aufwendig, dass es den ohnehin schon giganitischen Zeitbedarf für das Spiel verdoppelt hätte.

In den Höhlen habe ich mich für die aufwendige Technik der Umgebungsverdeckung entschieden, weil das einfach spannender ist, wenn man nicht sofort alles sieht und um eine Ecke biegt und dort ein eine Überraschung (gut oder böse) entdeckt. Der entsprechende Programmteil war recht kompliziert, da er schnell genug und mit vielen Lichtquellen zurecht kommen sollte und er auf der CPU berechnet wird. Mit dem dritten Anlauf hat es dann geklappt und ich finde es tut seinen Zweck und hat wesentlich zu der Athmosphäre in den düsteren Höhlen beigetragen.

Das graphische Interface habe ich fast vollständig selbst entworfen und es ist farblich in Erdtönen passend zum Thema des Spiels. Ich habe versucht es übersichtlich zu gestalten und nicht mit zu vielen Informationen zu überladen. Wichtig war mir auch, dass die Bedienung flüssig und komfortabel ist und man nicht zuviel Zeit im Inventar oder in anderen Elementen der Oberfläche verbringt.



[​IMG]



[​IMG]



[​IMG]
--------------------------------------------------------------------------------------------------

Changelog 1.07

Natursimulation:

Einführung von Versickerung. Jeder Bodentyp besitzt nun die Eigenschaft Versickerung, die aussagt wieviel Prozent des zugeführten Wassers wieder versickert. Steine, Kies und Sand haben die höchsten Versickerungswerte. Lehm und Tonboden den geringsten.

Die Versickerung stellt die Bodenbeschaffenheit und die Entwicklung den Bodens noch weiter in den Vordergrund und macht es mühsamer auf Sand oder Sandboden etwas anzubauen.
Erdfelder, die an Sumpf, Teich oder Flusswasser angrenzen profitieren nun von der Feuchtigkeit des Nachbarfeldes. Der Wasservorrat wird täglich etwas aufgefüllt.

Die Verdunstung bei sonnigem Wetter wurde tagsüber stark erhöht.

Bodenbedecker vermindern nun die Verdunstung je nach Wuchsdichte um bis zu 50%.

Bäume verringern nun die Verdunstung je nach Größe um bis zu 50% (riesige erwachsene Bäume verringern auch die Verdunstung der umliegenden Felder um 25%)


Anpassung:

Kakteen und Palmen haben nun eine größere Resistenz gegen Trockenheit.

Bäume und riesige Bäume können nun nicht mehr mit der Schaufel umgepflanzt werden, sondern müssen gesät werden. Samen können immer noch ausgegraben werden.

Einige Bäume haben nun speziellere Vorlieben bei den Temperaturen und können nicht mehr direkt bei der Farm die Winter überstehen.

Die Vermehrungsbedingungen von Bäumen wurden noch einmal verändert, um einen noch abwechslungreicheren und nicht ganz so dichten Wald zu bevorzugen.

Einige Waffen wurden in Schaden und Geschwindigkeit angepasst um die Balance zu verbessern.

Kampfzauber kosten etwas mehr Schöpferkraft, um die Balance zu den Nahkampfwaffen zu verbessern.

Nährstoff und Wasserkristalle geben nun weniger Wasser und Nährstoffe als die Kombinationen aus 2 oder 4 Kristallen.


Grafik:

Die Vermmehrung von NPC Nutztieren wurde erhöht.

Weitere Samensorten besser sichtbar gemacht

Birnenbaum textur verbessert

Kaffeebohnenblüte nun besser sichtbar

AloeVera Texturen nun einheitlicher in der Farbe

2 Wegetexturen weniger hervorstechend


Bugs:

Die Schneeschmelze findet nun auch bei warmem Regenwetter statt.

Wetteränderung ermöglicht auch wenn Zwischensequenz in einem Haus gestartet wurde.

Die Abschattung durch Riesenbäume deckt nun alle Felder außen herum ab.

Abschattung von Feldern durch Bäume wird nun erst bei mittlerer Größe des Baumes aktiv.

Hühner verlassen nicht mehr den Brütemodus weil sie im Nest noch ein Ei legen wollen.

Steinmauer Gatter können nun auch wie Holzgatter direkt in die Steinmauer gesetzt werden

 

Lokalisation English:

einige fehlende Infotexte wurden übersetzt

diverse kleine Fehler in den Dialogen korrigiert


--------------------------------------------------------------------------------

 

Hallo Community,


heute geht es um die epische Geschichte in Hinterm Horizont. Natürlich will hier keine Spoiler einbauen, sondern nur allgemein darüber schreiben. Die Geschichte entspannt sich rund um den Spieler und sein Schicksal und verbindet seine äußere Entwicklung mit der inneren. In den aufeinanderfolgenden Abschnitten erfährt der Spieler immer mehr über die Beschaffenheit der Welt und die Magie, die alles Lebendige durchdringt und mit Leben erfüllt. Mit der Macht, die der Spieler erlangt, wird auch die Verantwortung für sein Handeln immer größer. In den letzten Kapiteln gibt es große Veränderungen in der Welt und schließlich schließt sich der Kreis der Geschichte in einem von zwei möglichen Enden.


Neben der epischen Hauptgeschichte gibt es zahlreiche Questreihen, die sich teilweise durch mehrere Kapitel erstrecken. Die Menschen in Waldheim und der Oase stehen dabei im Mittelpunkt und die Aufgaben sind vielfältig und der Spieler erfährt vieles über die Bewohner und muss manch knifflige Entscheidung treffen. Alle Bewohner lassen sich ansprechen und die meisten spielen irgendwann innerhalb der Geschichte ein Rolle.


Natürlich darf auch Freundschaft und Liebe in einem Spiel wie Hinterm Horizont fehlen, aber dazu schreibe ich hier nichts weiter.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

(Über-)leben in den Höhlen


heute bei meinem letzten Post vor dem Release am 11.9.2020 von Hinterm Horizont geht es um die Kampfmechaniken in den Höhlen und ein kleiner Ausblick,was euch dort erwartet. Die Höhlen selbst umfassen ein riesiges unterirdisches Areal und sind zu 100% handgemacht. Durch Umgebungsverdeckung und Ambiente Sound entsteht eine unheimliche oder geheimnisvolle Stimmung.

 
Es gibt insgesamt 14 verschiedene Monstertypen mit diversen Unterarten, die sich in Größe, Farbe und vor allem in Fähigkeiten unterscheiden. Die Bossmonster haben alle einzigartige Zauber und Mechaniken und auch viele der "normalen" Monster beherrschen einfache Magie. Natürlich gibt es auch ganz simple Spinnen und Fledermäuse, die eher nervig, als gefährlich sind ;-) !


Monster können eine Resistenz gegen eine bestimmte Schadensart besitzen und haben unterschiedliche Rüstungswerte. Außerdem besitzen sie Resistenzen gegen die Effekte, die Elementzauber oder verzauberte Waffen verursachen können.


Dem Spieler stehen die 4 Waffengattungen, Säbel, Schwert, Speer und leicht+schwerer Bogen zur Verfügung. Hinzu kommen Elementzauber aus Feuer,Luft,Wasser,Eis. Jedes Element hat seinen eigenen temporären Effekt (sichtbaren). Zudem haben Speere und schwere Bögen noch den Stoß-Effekt, der Monster vom Spieler wegstößt.


Eiszauber hinterlassen Eis auf ihrem Weg und können Steine zum Bersten bringen. Feuerzauber beschädigen Bäume und zerstören Pflanzen auf ihrem Weg und Wasserzauber füllen die Wasserreserven des Bodens auf.


Die Stärke der Elementzauber richtet sich zum einen nach dem Angriffswert, der auch für die normalen Waffen von Bedeutung ist, und nach den Magiepunkten. Für jeden Zauber gibt es zusätzlich noch einen Mindestwert an Magiepunkten, damit der Spieler den Zauber überhaupt benutzen kann. Außerdem muss das Bewusstsein des Spielers ebenfalls groß genug sein, denn ansonsten mißlingt der Zauber und kann sogar entgegengesetzte Auswirkungen haben.


Der Angriffwert wird permanent durch Töten von (vielen) Monstern und durch seltene Zauber gesteigert.
Der Spieler hat ebenfalls Resistenzen gegen die einzelnen Elemente, die aber zusätzlich auch den Schaden, den er von diesem Element erhält, verringern. Sehr nützlich bei Gegnern, die mit Elementzaubern angreifen.


Alle Werte können temporär stark verbessert werden und es lohnt sich gute Tränke und Nahrung zu kochen oder Zauber dafür zu verwenden. Bonis addieren sich dabei nicht, sondern immer der stärkste gilt.
In den Höhlen gibt es kleine einfache Rätsel und natürlich auch fiese, von den Dämonen erdachte, Fallen, in die der Held hineintappen soll.


Der Tod in Hinterm Horizont wird nicht bestraft, außer durch den Laufweg zurück in die Höhle und einige Stunden der Bewusstlosigkeit. Allerdings gibt es eine Ausnahme: stirbt man beim Kampf gegen einen höheren Dämon frißt dieser die Lebensessenz des Helden und man muss einen Spielstand laden.

 

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

[img]http://steinnest.de/HHBilderForum/BannerItchenglrelease.jpg[/img]


Liebe Community,

nun ist es soweit, der Release steht kurz bevor und am 11.9.2020 könnt ihr das Spiel herunterladen.

Ich habe insgesamt über 3 Jahre an Hinterm Horizont gearbeitet und das oft ganze Nächte hindurch. Nun nachdem das Spiel fertig ist möchte ich Euch die Möglichkeit geben das Spiel zu spielen. Natürlich gibt es immer noch etwas, was man ausbauen und noch detaillierter gesatalten könnte und dann hätte dieses Projekt nie ein Ende. Eine Natursimulation ist quasi eine endlose Baustelle, auf der man immer weitere Dinge hinzufügen kann.

Die epische Geschichte hingegen ist rund und abgeschlossen und fühlt sich gut an. Der Spannungsbogen beginnt langsam und steigt dann an und findet seinen Abschluss in einem von zwei möglichen Enden. Da es am Anfang auch um den Aufbau der Farm, das Housing und dem Kennenlernen der Welt und den Bewohnern von Waldheim geht ist es gut sich dort nicht gedrängt zu fühlen, die Geschichte voranzutreiben.

Ich habe lange überlegt, welches Bezahlmodell ich für das Release wähle. Im Grunde hätte ich gerne Euch die Entscheidung ganz überlassen, was ihr für das Spiel bezahlen wollt. Nachdem ich aber viele Berichte über andere Entwickler gelesen habe, die am Ende auf 500 Downloads nur eine Spende bekommen haben, habe ich mich anders entschieden. So gibt es die aktuelle Demo mit dem ersten Kapitel weiterhin umsonst, um das Spiel ein wenig kennen zu lernen.

Um das ganze Spiel herunterzuladen müsst ihr dann zumindest einen minimalen Preis zahlen, könnt aber auch gerne noch etwas mehr geben.

Hinterm Horizont ist in seiner Größe und Komplexität durchaus mit vielen großen kommerziellen Spielen vergleichbar auch wenn die Grafik nicht so poliert und makellos daherkommt, verbergen sich dahinter viele vollkommen neue Spielmechaniken, eine riesige mit Begeisterung und Liebe geschaffende Welt, in der man sich wohlfühlen kann, und die man gerne durchstreift und eine spannende epische Geschichte, die sich ganz um das Schicksal des Spielers dreht.

Ich hatte viel Freude, aber auch viel Frust und Arbeit mit dem Spiel, denn ein solches Projekt alleine auf die Beine zu stellen und das komplette Spiel selbst zu programmieren, ist alles andere als einfach. Wenn ich gewusst hätte welche Dimensionen alles annimmt, hätte ich vermultich den Mut dazu verloren.

Die Spielstände der Demo sind nicht kompatibel mit der Release Version. Bitte startet ein neues Spiel :-) !

Nun bleibt mir noch Euch viel Spaß mit dem Spiel zu wünschen und ich freue mich über jedes Feedback. Falls ihr Lust hab einen kleinen Review im Community Forum bei itch io  
(https://itch.io/board/13293/recommend-a-game) oder in anderen Spieleforen zu schreiben, würde das helfen mein Spiel ppopulärer zu machen :-) !

Falls ihr noch Bugs findet schreibt mir bitte auch. Ich habe ein eigenes Forum dafür auf itch io eingerichtet:

https://jadawin1.itch.io/behind-the-horizon/community

Das Spiel läuft seit einem Jahr ohne Absturz und ich habe es mehrmals durchgespielt. Es sollte also alles funktionieren. Natürlich kann es trotzdem noch kleinere Fehler geben.

Hier könnt ihr die aktuelle Demo und das Spiel in deutscher und englischer Sprache herunterladen:

https://jadawin1.itch.io/behind-the-horizon

Alle Artikel und Infos könnt ihr auch in deutscher Sprache auf meiner Projekt Seite auf Pewn anschauen:

https://pewn.de/games/1947817-Hinterm-Horizont/

-------------------------------------------------------------------------------------------------
[MEDIA=youtube]V2plFjXjQKU[/MEDIA]

[img]http://steinnest.de/HHBilderForum/2020-07-05-07-24-14.jpg[/img]

[img]http://steinnest.de/HHBilderForum/2020-07-05-07-12-44.jpg[/img]

[img]http://steinnest.de/HHBilderForum/2020-07-05-07-05-54.jpg[/img]

[img]http://steinnest.de/HHBilderForum/2020-07-05-06-57-00.jpg[/img]

[img]http://steinnest.de/HHBilderForum/2020-07-05-06-36-08.jpg[/img]

[img]http://steinnest.de/HHBilderForum/2020-07-05-06-27-16.jpg[/img]

[img]http://steinnest.de/HHBilderForum/2020-07-05-07-11-24.jpg[/img]

 

 

 

 

Entwickler
Jadawin
In den letzten 60 min online
Jadawin
Rang 4

Projekte: 1
Designs: 0
Blogs: 0
Aktivität:
Sehr aktiv
Erstellt am: 07.06.20
Letztes Update: 10.09.20
Status: Final - Bekommt weiter Updates
Version: 1.1
Besucher: 150
Mögen dieses Spiel
Download
Für das Projekt ist kein Download verfügbar!
Letzte Diskussion
Noch kein Thread erstelltZum Forum
Entwicklung
Bisher keine Aktivitäten
Ähnliche Spiele
Kommentare
12.06.2020 - 19:07
Ersteller
Jadawin
In den letzten 60 min online
Jadawin
Rang 4

Projekte: 1
Designs: 0
Blogs: 0
Aktivität:
Sehr aktiv

Hallo nun ist die Version 1.02 verfügbar. Wer gerne HintermHorizont test spielen möchte (eigentlich ist das Spiel ganz durchspielbar) meldet sich bitte bei mir und bekommt einen entsprechenden Download Link. Einziger Wunsch: Wenn euch etwas auffällt schreibt mir bitte!


Hinterm Horizont bietet eine mystischen Geschichte abseits von "Held rettet die Welt"
Mehr als 40 lebendigen NPCS mit sich im Jahresverlauf verändernden Tagesablauf und eigener Geschichte. Auch Freundschaft und Romanzen haben ihren Platz im Spiel.
Weit über 50 Zwischensequenzen, die die Geschichte voranbringen oder bestimmten Momenten leben einhauchen.
Eine Natursimulation, die die Welt ständig verändert. Klima, Wetter, Katastrophen, Wachstum, Zerfall und alles spielt in der Welt eine wichtige Rolle.
das Farming und Housing mit Hunderten von Gegenständen, Pflanzen, Bäumen, Tieren, Gebäuden, Dekoration usw..!
das Kampfsystem mit 5 Waffengattungen und über 30 Zaubern. Riesige unterirdische Höhlen und Verliese mit Fallen, Labyrinthen und vielen Überraschungen.
Spieldauer je nachdem, ob man sich nur auf die Geschichte konzentriert oder auch intensiv Farming und Housing erleben will zwischen 50-200Stunden.
Sytsemanforderungen: Ein Windows PC oder Laptop  (Windows 7/8/10) mit 4GB Speicher oder mehr. Auf den neueren Intel Grafikchipsets läuft es auch flüssig. Also Hardwareanforderungen eher moderat!

Noch ein paar Screenshots: