Astralon
Projekt melden
Grund:


Auf ein neues! 
Eine lange, laaange Weile ist es her, seit ich das letzte Mal an einem Spiel gearbeitet habe, doch ich bin wirklich zuversichtlich, dass dieses Projekt nach meinem besten Ermessen umgesetzt wird. Mit "Astralon" wird sich alles ändern. Die Idee und Geschichte hat sich über einen größeren Zeitraum hinweg entwickelt, ursprünglich hieß es noch "Alastron" (...ja!), es ging um etwas komplett anderes, aber der Verlauf der Geschichte in seiner Essenz war sehr ähnlich mit dem was ich heute vorstellen will. Sprich, Charaktere sind immer noch die gleichen, auch wenn sich ihre Rolle ein wenig verändert hat. 

Aber was sind eigentlich meine Pläne für Astralon? Nunja, ich will ein klassisches Rollenspiel in Sachen Gameplay und Geschichte, aber neue Elemente einbringen, die es so noch nicht gegeben hat. Das ist mir mit dem Offenbarungssystem einigermaßen gelungen, dazu aber später mehr.


"Jeder der etwas schlechtes getan hat, lügt, damit man es nicht merkt.
Aber ich werde die Wahrheit finden, egal wie schmerzhaft sie ist, weil
es jemanden geben muss, der für die Leute kämpft die niemanden auf
ihrer Seite haben
." ~Rayden

"Oh? Ich habe dich gar nicht gesehen! Lass mich dir eine Geschichte erzählen. Sie handelt von einem Krieg gigantischer Proportionen. Vor wenigen Jahren wurde die Welt in Dunkelheit gestürzt, jedes Land in ein tiefes Schwarz gehüllt und Monsterangriffe waren an der Tagesordnung. Es war ein schreckliches Leben sag ich dir, bis sie kamen... Ich habe sie selbst gesehen! Vier mutige Abenteurer die sich für den Frieden in der Welt eingesetzt haben. Ich kann mich nicht an ihre Namen erinnern, ich denke auch nicht, dass ich sie jemals erfahren habe, aber diese tapferen Gesellen stellten sich der Dunkelheit entgegen. Sie wagten es die Ursache für all den Schmerz und all das Leid zu finden, koste es was es wolle. Die Überlieferung spricht von einem sagenhaften Kampf gegen einen einzigen Menschen, dem seine Macht über Kopf wuchs, ein Mensch der nur noch als Dämon bekannt war.
Niemand kannte sein altes Selbst, aber das ist eine andere Geschichte. Jedenfalls fiel einer der vier sagenhaften Helden in dieser Schlacht, der Dämon konnte aber letzten Endes bezwungen werden, die Welt war gerettet, so schien es. Der Tod dieses von Macht zerfressenen Wesens führte zu einem gigantischen Impuls, ja, ich erinnere mich noch als wäre es gestern gewesen. Ich habe mich so stark gefühlt, magische Energie hat meinen Körper durchflossen. Von diesem Tag an schien es jedem Bewohner dieser Lande möglich Magie zu nutzen. Ein Wunder wenn ihr mich fragt. Jedenfalls, kommen wir nicht vom Thema ab. Die drei Abenteurer trauerten lang um ihren gefallenen Kameraden, aber schließlich kamen sie zur Besinnung. Gewählt von einem Großteil der Bevölkerung, weil sie die einzigen Menschen waren die in der Lage sind ihre Magie komplett kontrolliert und gezielt zu nutzen, wurden sie zur Regierung dieses Landes bestimmt und lösten den alten König ab. Der Rat der Gerechtigkeit. Eine Ära des Friedens. Aber so sollte es nicht lange bleiben..."

Rayden, ein junger Abenteurer aus dem Dorf Aeston, hat diesen Impuls scheinbar nicht erfahren. Er ist der einzige in dem gesamten Dorf, der nicht in der Lage ist Magie zu nutzen. Als eines Tages der Boden bebt und er nach der Ursache sucht, findet er das Astralon. Ein mysteriöses Artifakt, dessen Kräfte unbekannt sind. Wie wird dieser Fund die Geschichte beeinflussen?


Rayden, der Abenteurer. 
Rayden ist ein junger Abenteurer aus dem Dorf Aeston. Er ist brilliant im Umgang mit Waffen, was zu den Zeiten nach dem großen Krieg recht ungewöhnlich ist und hat einen besonders scharfen Verstand. Er ist derjenige der das Astralon nicht nur gefunden hat, sondern auch in sich trägt. Durch die neu erlangene Kraft der Offenbarung ist es ihm möglich die Lügen seines Gegenübers aufzudecken und ihn direkt zu konfrontieren wenn die Lüge auftritt.

Nem, die Traumklinge.
Nem ist ebenfalls ein begabter Nahkämpfer, vorzugsweise mit dem Schwert, ist aber auch in der Lage Magie zu nutzen. Er hat es sogar so weit gebracht, dass er eine längst ausgestorbene Technik aus frühen Zeiten die die Kraft aus Träumen manipuliert um sie im Kampf nutzen zu können, perfektioniert hat. Er ist deshalb als "Traumklinge" recht bekannt geworden.

Avena, Bollwerk der Hoffnung.
Avena ist Mitglied der königlichen Garde, wie es dazu kam ist unbekannt. Sie ist geübt im Umgang mit Lichtmagie, versucht sich aber auch in anderen Elementen. Im Moment trainiert sie mit Rayden ihren Umgang mit dem Schwert, für den Fall dass irgendjemand eine Resistenz gegen Magie entwickeln könnte und sie die Personen die ihr Nahe stehen nicht mehr beschützen könnte.

???
Der Sohn des Königs. Er scheint nach außen hin kalt und zurückweisend, seine Ziele kennt niemand so richtig. Man munkelt dass er im Bereich der Alchemie herum experimentiert, aber Gerüchte sind Gerüchte.

Josh, Raph und Clyde, Nachahmer einer Legende.
Die Abenteurergruppe JoshRaph und Clyde. Diese drei versuchen ihren Vorbildern, dem Rat der Gerechtigkeit nachzueifern, stolpern aber eher unbeholfen durch die Weltgeschichte, wenn sie mal wieder den erstbesten Fremden auf der Straße zu einem Duell herausfordern um ihre neuesten Techniken auszuprobieren.

Hendrik. Lilian.Loki.
Der Rat der Gerechtigkeit, bestehend aus Hendrik, dem Nahkämpfer der Gruppe, der einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn besitzt und sich oft ohne nachzudenken ins Getümmel stürzt, Lilian, einer begabten Speerträgerin, die sich durch eine Vielzahl an verschiedenen Zaubersprüchen zur Verstärkung ihrer Angriffe auszeichnet und Loki, einem Magier über den nicht sonderlich viel bekannt ist, außer dass er auf dem Schlachtfeld absolut keine Gnade zeigen soll.

???
Eine mysteriöse Person? Sie scheint sich für das Astralon zu interessieren und beobachtet leise im Hintergrund.

  • Bäume hinter denen man gehen kann! UNGLAUBLICH!
  • Eine kaum fesselnde, niemanden zum Denken anregende Story!
  • Charaktere die alle genau gleich reden und absolut keine Entwicklung durchgehen!
  • Ein Plottwist der von Spielbeginn an schon offensichtlich ist!

Spaß beiseite, ist es doch heutzutage wirklich schwer Features zu nennen, die nicht ohnehin schon ein anderes Spiel hat. Aber der Tatsache zu Liebe, dass sich potentiell Interessierte ein Bild vom Umfang in Astralon machen können, fasse ich möglichst ernsthaft die "wahren Features" zusammen, auch wenn sie so schon oft genug vorgekommen sind.

  • Nach dem letzten Update detailreiches Mapping, mit viel Liebe zum Detail.
  • Haufenweise Geheimnisse und versteckte Gegenstände, die Spieler für ihren Erkundungsdrang belohnen.
  • Ein Protagonist, der zu 100% nach den Vorlieben des Spielers gespielt werden kann. Raydens Werte können durch Punkte und Funde besonderer Scherben verbessert werden, sein Kampfstil kann aus vielen Möglichkeiten jederzeit gewählt werden und selbst wie er reagiert, wenn er kurz vorm "ins-Gras-beißen" steht, wird vom Spieler festlegbar sein.
  • Vorerst geplante 3 hilfreiche Gruppenmitglieder, die sich voneinander komplett  unterscheiden, und egal welchen Spielstil der Spieler mit Rayden anstrebt eine gute Ergänzung sein werden.
  • Das System der Offenbarung. Dazu gleich mehr.
  • Es gibt keinen klaren Antagonisten, keinen "bösen Bösewicht" der die Welt an sich reißen will. Eine interessante Geschichte, mit Wendungen die es in sich haben erwartet euch.
  • Tonnenweise Waffen und Rüstungen, die nur auf eure Führung warten. Es gibt garantiert für jeden Spielstil mehrere Sets.
  • Anpassungsfähige Fertigkeiten. Die Fertigkeiten, die Rayden benutzen kann, hängen von der ausgerüsteten Waffe ab. Selbst zwei Schwerter werden nicht die gleiche Spielweise haben. 
  • Dynamische, ausbalancierte Kämpfe. Ich habe in den vielen Jahren in denen ich an RPGs gearbeitet habe eine Menge darüber gelernt und weiß, wie ich Kämpfe spannend für den Spieler gestalte. Auch Gegner reagieren wenn sie verletzt werden, oder der Spieler verletzt wird und ändern ihre Strategie dementsprechend.
  • Eine Art, "Last Stand" System für die Kämpfe. Droht einem Charakter der Tod, ändert sich sein Verhalten und es kann bei manchen sogar passieren, dass sich der gesamte Kampfstil ändert! Rayden beginnt mit einem "Last Stand" namens "All-In". Er gibt dabei jegliche Verteidigungsversuche auf, und gibt in seinen letzten Momenten nochmal alles, was seinen physischen Schaden zeitweise extrem steigert.
  • In einem Kampf können pro Charakter nur 3 Items mitgenommen werden, also bringt es absolut nichts, wie in vielen anderen RPGs, einfach zum erstbesten Händler zu gehen und sich drei Milliarden Heiltränke und Phönixfedern zu kaufen um sich auf einen Kampf vorzubereiten. Sorgfältige Planung ist gefragt!

Ich habe diese Auflistung selbst bei meiner Originalvorstellung nicht gemacht, es ist quasi "exklusiv-Information" für hier, haha. (:


Was ist eine Offenbarung? Einfach erklärt, Rayden, in Kombination mit dem Astralon ist in der Lage im Spielverlauf zu spüren, wenn sein Gegenüber ihn anlügt oder absichtlich wichtige Informationen auslässt. Merkt er das, gibt es verschiedene Möglichkeiten vorzugehen. Entweder, man fängt direkt an die Lügen zu entschlüsseln, oder man wartet erst ab bis man mehr Beweise und Fakten zur Verfügung hat bevor man sich dem Täter stellt. 
Kommt man in die Phase der Offenbarung, gilt es nochmal alle verfügbaren Fakten und Beweise durchzugehen, um sie dann der Aussage des Lügners gegenüber zu stellen. Wenn der "Lügner" tatsächlich lügt, muss es auch irgendwo einen Widerspruch geben, den man mit den Fakten und Beweisen aufdecken kann um seine gesamte Aussage zu hinterfragen. Das ganze ist nicht so einfach wenn Informationen unbewusst zurückgehalten werden, dazu aber mehr an einem anderen Tag.

Ist der Widerspruch gefunden, wird es Zeit den Lügner zu konfrontieren. Dabei kommt es zur Diskussion zwischen Rayden und der Person, wobei oft Argumente gebracht werden müssen, warum die Aussage falsch ist, warum es unmöglich ist dass die Situation so abgelaufen ist wie der Lügner sie beschreibt und so weiter und so fort. 

Gesteht der Lügner letzten Endes, ist die Offenbarung abgeschlossen.
Dazu lässt sich noch sagen, dass nicht alle Offenbarungs-Szenen gleich aussehen. Je nach Komplexität verändert sich die gesamte Situation. Oft lügen Personen unbewusst, was die gesamte Situation erschwert, manchmal kommt es zu psychischen Blockaden von Rayden, die gewisse Aussagen sperren, weil er sie nicht abrufen kann, auf jeden Fall wird keine Offenbarung so sein wie die Vorherige.

Aber das ist noch gar nicht alles. Ich habe die ganzen Systeme die ich "entworfen" habe, unter dem Begriff "Offenbarung" zusammengefasst, tatsächlich gibt es aber noch zwei weitere Möglichkeiten, Lügnern auf die Schliche zu kommen, die ich bisher noch nie zuvor vorgestellt habe. Das erste auf das ich zu sprechen kommen möchte, ist die "Rekonstruktion". Hierbei wird ein Ort, der in den Aussagen einer Person vorgekommen sind, in Gedanken so dargestellt, wie Rayden annimmt, dass der Ort aussieht. Dort kann der Spieler dann die Szene erkunden um Widersprüche in der Rekonstruktion selbst zu finden und dann eben diese neu anzupassen, bis sie der Realität entspricht. Dabei können ganz neue Blickwinkel an den Tag treten, die vorher absolut keinen Sinn gemacht haben oder keine Bedeutung hatten!
Das Zweite, wären blitzartige Logik Duelle, die bisher keinen Namen haben, in die man Personen selbst dann verwickeln kann, wenn man keine Beweise hat. Hierbei gilt es seinem Gegenüber unter Zeitlimit Informationen zu entlocken, indem man sie in Gesprächen austrickst. Das kann sich von Person zu Person unterschiedlich schwierig gestalten.

Das Bildmaterial ist nicht final. Gezeigtes ist i-m-m-e-r offen für Veränderungen. Hier ist das HuD nicht mehr das, dass im Spiel benutzt wird. Vielen Dank für das Verständnis, sobald alles bereit ist, präsentiere ich einen neuen, verbesserten Screenshot mit der Szene so, wie sie im Spiel vorkommt.


Und ja, für Fans der "Ace Attorney" Serie, das ganze System ist sehr stark von eben dieser inspiriert, birgt aber neue Optionen und einen etwas anderen Ablauf.


Hier ist nicht (mehr) gemeint, was ich allgemein vorhabe, das habe ich im Vorwort sowieso schon erwähnt, sondern viel mehr Features und Ideen, an denen ich -gerade- oder -bald- arbeiten will und werde. Im Diskussionspart von diesem Projekt höre ich mir gerne an was ihr darüber denkt und werde unter Umständen auch noch Dinge hinzufügen die ihr vorschlägt!

  • Komplett neues, überarbeitetes HuD für die Offenbarungsszenen. (Aktuell in Arbeit.)
  • Sobald die neue "Luna Engine" herauskommt, bastle ich auch an einem komplett neuen HuD für die Kämpfe, die ersten Designs sind aber schon fertig und praktisch einfügbar. Für Interessenten kann ich gerne eine Version hineinposten.
  • Diverse Fehlerbehebung in der neuen Demo, bevor ich sie präsentiere. (Aktuell in Arbeit)
  • ...


Es gibt zwar eine Demo, die ist aber grafisch auf einem -extrem- veralteten Stand, weswegen ich sie hier nicht vorstellen werde. Wer sich einen ersten Eindruck zum Technischen und Dialogen machen will, kann das hier tun.  (Tab: Changelog und Demo)
Allerdings, für die, die gespannt sind was sich mit der Demo "Wahrheitssucher - 2.0" ändert, habe ich bereits ein kleines Changelog verpasst.

Astralon - Wahrheitssucher 2.0

  • Das gesamte Mapping wurde überarbeitet.
  • Zwischensequenzen wurden in Sachen Genauigkeit und Ablaufgeschwindigkeit (Pacing) verbessert, teilweise haben auch Dialoge eine Überarbeitung erhalten um Fehler auszubessern und die Logik etwas solider zu machen.
  • Der erste Dialog mit Clyde wurde verbessert und ein Tutorial beigefügt, dass das Item-System in Astralon kurz erklärt.
  • Speichern nach der Anfangssequenz ist jetzt möglich, um Dauer-Neuspielen nach jedem Demo Update entgegenzuwirken.
  • Neues, verbessertes HuD für die Offenbarungen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das war es fürs erste auch schon! Credits findet ihr ebenfalls in der Originalvorstellung. Falls ihr dieses Projekt unterstützen wollt, nehmt doch an zukünftigen Diskussionen teil, sagt mir eure Meinung zu den Screenshots die bald im Medienbereich zu finden sein werden, vergebt einen Like oder sagt einfach wie euch das Spiel gefällt! Ich bin dankbar für jeden einzelnen der sich die Zeit nimmt, sich dieses Projekt näher anzusehen. 

Seid ihr in Foren unterwegs? Falls ihr euch wirklich für Astralon interessiert, und euren Support zeigen wollt, könnt ihr dieses Banner in eure Signatur packen und eventuell zu einer der beiden Vorstellungen verlinken! 

Mit freundlichen Grüßen, Puma.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------(Fragen offen geblieben? Scheut euch nicht sie zu stellen!) 

 

Entwickler
Puma
In den letzten 60 min online
Puma
Rang 4

Projekte: 1
Designs: 0
Blogs: 21
Aktivität:
Aktiv
Erstellt am: 24.07.14
Letztes Update: 04.12.16
Status: Alpha
Version: 0.1 - "Fall of Order"
Besucher: 4985
Awards
Mögen dieses Spiel
Profil-Adresse
Letzte Diskussion
RE: Demo Feedback, Runde 2: "Fall of Order"
Zum letzten Beitrag

Von damios
In den letzten 60 min online
damios
Rang 14
Moderator

Projekte: 1
Designs: 2
Blogs: 10
Aktivität:
Sehr aktiv
am 31.12.2016 - 16:42
Zum Forum