Pentaquin Entwicklung Pentaquin sucht Entwickler
Pentaquin sucht Entwickler 18.04.2017 - 21:40 1
Folgenden Nutzern gefällt das Design: krazun

Pentaquin ist erneut auf der Suche nach Nachwuchs!

Unser freiwilliges #MMORPG-Projekt sucht u.A. in den folgenden Bereichen nach neuen Hobby-Spieleentwicklern:
- Frontend (Client) Java Programmierer
- Backend (Server) Java Programmierer
- Grafiker (2D-PixelArt, Animation, ConceptArt)
- UI-Designer
- GameDesigner (Level-& System-Designer)
- Content- & Story Writer

Zur Bewerbung:
https://pentaquin.com/mitmachen/

weitere Infos zu den Stellengesuchen:
https://pentaquin.com/mitmachen/wen-suchen-wir/

Pentaquin ist das ideale Sprungbrett für ambitionierte Entwickler, die einen Einstieg in die Spieleentwicklung suchen und mit einem netten Team Ihre Erfahrungen ausbauen möchten. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Bei Fragen zu unserem Projekt dürft Ihr uns gern per Mail an info@pentaquin.com schreiben!

Weitere Informationen zu unserem Projekt und unserem Team findet ihr auf unserer Website:
www.pentaquin.com


Aktualisiert: 21.04.2017 - 01:58
Grund:
19.04.2017 - 17:22
damios
In den letzten 60 min online
damios
Rang 18
Administrator

Projekte: 2
Designs: 2
Blogs: 11
Aktivität:
Sehr aktiv
damios
In den letzten 60 min online
damios
Rang 18
Administrator

Projekte: 2
Designs: 2
Blogs: 11
Aktivität:
Sehr aktiv
Administrator

Euer Projekt gibt es ja auch schon echt ewig, trotzdem hört man leider nur selten etwas vom konkreten Fortschritt an eurem Spiel. Immer mal wieder seid ihr auf der Suche nach neuen Entwicklern, dann habt ihr eine Zeit lang über eure neue Webseite geschrieben, aber selbst die (neueren) Entwicklerblogs auf eurer Webseite gehen nur selten auf die Umsetzung eurer Pläne und den konkreten Fortschritt von Pentaquin ein. Dadurch wirkt es für Außenstehende leider immer so, als ob sich seit dem letzten Mal, als ihr etwas geschrieben habt, an eurem Projekt nicht wirklich viel getan hätte.

Bitte nicht falsch verstehen – ich finde euer Projekt echt klasse, aber ich fand schon immer etwas schade, wie wenig ihr doch die eigentliche Entwicklung nach außen kommuniziert habt. Ein Team von, laut Webseite, mittlerweile 21 Leute war in den letzten Monaten doch sicher in der Lage, einige größere Meilensteine zu erreichen. Wäre es möglich, dass ihr uns vielleicht einen groben Überblick über diese gebt? Gibt es schon einen angepeilten Release-Termin? Und gibt es neue Screenshots (die auf eurer Webseite sind ja glaube ich auch schon ein bisschen älter) oder evtl. sogar ein Video, an denen man euren Entwicklungsfortschritt mitverfolgen kann?


21.04.2017 - 01:54
Ersteller
Pentaquin
In den letzten 60 min online
Pentaquin
Rang 2

Projekte: 1
Designs: 0
Blogs: 5
Aktivität:
Sehr aktiv
Ersteller
Pentaquin
In den letzten 60 min online
Pentaquin
Rang 2

Projekte: 1
Designs: 0
Blogs: 5
Aktivität:
Sehr aktiv

Hallo damios!

Vielen Dank für deine Nachricht. Es freut mich immer wieder zu sehen, dass es Leute gibt die unser Projekt über einen längeren Zeitraum hinweg verfolgen und dies auch kritisch beobachten. Was den Entwicklerblog betrifft, gebe ich dir vollkommen recht. Dieser ging in der Vergangenheit weniger auf die konkreten Fortschritte ein und beschäftigte sich vielmehr mit Fragestellungen und Themen, die uns beschäftigen. Dies ist uns bewusst und hier wird in Zukunft definitiv ein Kurswechsel erfolgen. Vorerst haben wir unseren Entwicklerblog jedoch auf Eis gelegt, um uns mehr auf unsere internen Baustellen und die eigentliche Entwicklung/Produktion konzentrieren zu können.

Was unsere Entwicklungsfortschritte betrifft, ist es leider tatsächlich schwierig, großartige Fortschritte zu präsentieren. Während derzeit im Content-Team mit Hochdruck an der Ausarbeitung eines Game-Design-Dokuments gearbeitet wird, um die zahlreichen Ideen die im Laufe der Zeit entstanden sind zu sammeln und in geordneter, verständlicher Form zusammen zu fassen, arbeiten unsere Grafiker an zahlreichen neuen PixelArt-Grafiken. 

Leider haben wir als Freizeitprojekt von Hobby-Spieleentwicklern ohne berufliche Erfahrung und Praxis bzw. Routine in der Spieleentwicklung immer wieder das Problem, vor unvorhergesehene Probleme, hauptsächlich struktureller und zeitlich bedingter Art, zu geraten. 

Viele unserer Kapazitäten sind daher momentan darauf ausgelegt, unsere internen Strukturen zu überarbeiten und das Project Management zu überarbeiten. Zugegebenermaßen, leidet die aktuelle Produktion darunter derzeit etwas. Wir streben beispielsweise eine komplett neue, auf dem Scrum-Prinzip basierende Arbeitsweise an, welche derzeit erprobt und schrittweise eingeführt wird.

Einen Release-Termin haben wir aufgrund genannter Probleme derzeit leider nicht. Neue Screenshots wird es vermutlich in Kürze auch geben, derzeit arbeiten wir daran, einen Client mit den ersten, rudimentären Grundlagen des Kampfsystems zu implementieren. Kürzlich wurden jedoch wieder neue Musikstücke veröffentlicht, diese sind auf unserem Soundcloud-Channel zu hören: https://soundcloud.com/pentaquin

Ich hoffe, dir deine Frage(n) zufriedenstellend beantwortet zu haben und stehe natürlich auch bei weiteren Fragen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Schaal
Pentaquin Projektleitung


21.04.2017 - 13:53
Baxeda
In den letzten 60 min online
Baxeda
Rang 1

Projekte: 0
Designs: 2
Blogs: 0
Aktivität:
Nicht sehr aktiv
Baxeda
In den letzten 60 min online
Baxeda
Rang 1

Projekte: 0
Designs: 2
Blogs: 0
Aktivität:
Nicht sehr aktiv

Viele unserer Kapazitäten sind daher momentan darauf ausgelegt, unsere internen Strukturen zu überarbeiten und das Project Management zu überarbeiten.

Wenn ihr so viel Zeit und Kraft in Diskussionen über interne Abläufe investiert, läuft wohl einiges schief.

Die besten Erfahrungen hinsichtlich der Effizienz habe ich persönlich bisher mit eindeutig hierarisch strukturierten Teams gemacht, ergo einer starken Projektleitung, die in der Lage ist, irgendwann auch einen Punkt zu machen, egal, ob noch hier und da Leute nörgeln und die auch in der Lage ist, notfalls unpopuläre Entscheidungen zu treffen, wie den Rausschmiss von Leuten. Diese Erfahrung habe ich, wohlgemerkt, in beiden Rollen gemacht, sowohl als Projektleiter als auch als reguläres Teammitglied (ich bin nur in einem der Projekte in leitender Position), so dass ich beide Seiten kenne.

Motto: So viel Demokratie wie möglich, so viel Diktatur wie nötig.

Auch die Leiter der einzelnen Bereiche, wie Grafik oder Content, sollten in der Lage sein, Nägel mit Köpfen zu machen - und dem Projektleiter gegenüber absolut loyal sein, damit keine Spaltung im Team entsteht. Wer eine zielorientierte Leitung als Diktatur ansieht, darf gern gehen und sich ein rein demokratisches Projekt ohne eindeutige Leitung suchen - und sich live davon überzeugen, wie "gut" das funktioniert.

Bei schwierigen Entscheidungen, bei denen nur im Kreis diskutiert wird, einfach kurz und knackig eine anonyme Umfrage erstellen und dann gilt die Mehrheit. Oder aber die Leitung trifft kurz und schmerzlos die Entscheidung. Punkt. Endlosdiskussionen unbedingt vermeiden, sie verschwenden Kraft und wertvolle Zeit, die man besser ins Projekt stecken sollte.

Eventuell solltet ihr euer Team ausmisten, Stichwort: Qualität statt Quantität. Wenn 21 Leute(!!!) in so einem langen Zeitraum kaum Fortschritt erzielen, gibt es vielleicht Mitglieder, die aufgrund ihrer Persönlichkeit das Team dauernd ausbremsen oder schlechte Stimmung verbreiten und so die Motivation drücken. Und mit Sicherheit sind einige Faulpelze dabei, die erstmal längeren Urlaub nehmen sollten, ergo, die ihren Status als aktives Teammitglied erstmal verlieren sollten, die also auch bei Umfragen nicht mehr einbezogen werden. Frühjahrsputz. ;) Und ja, auch ich wurde schon als Diktator bezeichnet und der Zensur bezichtigt, wie so ziemlich jeder Leiter früher oder später. Dem Projekt aber geht es super und mir sind auch nicht alle Mitstreiter davongelaufen, im Gegenteil.

Vielleicht stimmst du nicht in allen Dingen zu, aber vielleicht kannst du auch das eine oder andere mitnehmen für dein Projekt.

Alles Gute,

Bax


23.04.2017 - 15:21
Ersteller
Pentaquin
In den letzten 60 min online
Pentaquin
Rang 2

Projekte: 1
Designs: 0
Blogs: 5
Aktivität:
Sehr aktiv
Ersteller
Pentaquin
In den letzten 60 min online
Pentaquin
Rang 2

Projekte: 1
Designs: 0
Blogs: 5
Aktivität:
Sehr aktiv

Hallo Baxeda,

vielen Dank dass du dir die Zeit genommen hast, deine Erfahrungen mit uns zu teilen. Im Prinzip kann ich nicht viel mehr machen, als dir in jedem deiner Punkte zuzustimmen. Du sprichst im weitesten Sinne genau die Probleme an, mit denen Pentaquin schon länger zu kämpfen hat. Flache Hierarchien und basisdemokratische Entscheidungswege sind in so einem Projekt leider nicht immer die beste Lösung, das haben wir in letzter Zeit immer öfter feststellen müssen.

Wir befinden uns derzeit in einer Phase der Neuorientierung und des Umdenkens, was unsere hierarchischen Strukturen betrifft. Auch gerade im Hinblick auf  "Ausmisten" und Struktur der Leitung. Hierbei wird dein Feedback sicherlich sinnvoll mit einfließen!

Viele Grüße

Christian Schaal
Pentaquin Projektleitung