Tischtennis Manager Entwicklung Status Quo und Ausblick für 2018
Status Quo und Ausblick für 2018 10.01.2018 - 12:09 4
Folgenden Nutzern gefällt das Design: ParaDigma, alistez, eitelkalk, damios

Mein heutiges Statement zum Spiel, falls es jemanden interessiert:

-------------------------------------------------------------------------------

Hallo,

zum Jahresbeginn gibt es von mir ein kurzes Statement zum Status Quo und Ausblick was den Tischtennis Manager bzw. Euch dieses Jahr erwartet.

Gleich vorab: Ich bin sehr zufrieden mit der Entwicklung des Spiels!

Wir konnten die Spielerzahlen mit viel Einsatz, auch finanzieller Mittel, weiter steigern, was in diesen Zeiten für Browsergames, wie dem Tischtennis Manager, wirklich schwer ist. Browsergames haben stark an Popularität verloren und gehen reihenweise offline, die Konkurrenz mit viel mehr Action im Repertoire ist sehr hoch und die Nische des Sports "Tischtennis" wird von vielen müde belächelt. Nichts desto trotz haben wir derzeit so viele aktive Spieler wie noch nie, auch wenn die absoluten Zahlen bereits kurzzeitig höher waren. Erkennen kann ich das an den täglichen Impressionen, die der Server ausliefert, sowie an den Einnahmen, die ebenfalls gestiegen sind. Bei mir bleibt davon wenig hängen, weil ich das Geld weiterhin in Werbung und die weitere Entwicklung stecken möchte.

Der Fortbestand des Spiels ist also, entgegen dem Trend, zukünftig gesichert!

Die Übersetzung in die russische Sprache hat uns bisher nur vereinzelte neue User gebracht, aber jeder Spieler mehr ist ein Gewinn. Hier habe ich noch kein Geld ins Marketing gesteckt, weil es schwer ist vernünftige Partner zu finden.

Weil wir schon bei den Sprachen sind eine gute Neuigkeit: Einer unserer französischen Mitspieler hat mir angeboten das Spiel ins Französische zu übersetzen und ist bereits in Arbeit. Ich denke dort steckt mehr Potenzial für neue Spieler. Hier geht mein Dank an Jeff.

Aber nicht nur die Spielerzahlen erfreuen, sondern das Spiel selbst läuft äußerst stabil! Wir konnten durch einige Sicherheitsmaßnahmen die doppelten Berechungen verhindern und der neue Server ist derart schnell, dass die Berechnungen nun trotz der erhöhten Spielerzahlen viel weniger Zeit benötigen. Das Nachlagern der Awardberechnungen hat natürlich ebenfalls dazu beigetragen. Die wenigen offenen Bugs gehen wir heuer an, aber diese sind ohnehin nicht besonders tragisch.

Dann komme ich zu den Dingen die auf unserer Agenda stehen. Wann diese genau umgesetzt werden, gebe ich dann jeweils mit der Ankündigung zum betreffenden Update bekannt:

  • Übersetzung ins Französische
  • Gutscheine für "Altuser" nicht nur zur Neukundengewinnung
  • Social Logins
  • Das Clansystem, vor dessen Umsetzung wir ziemlichen Respekt haben, weswegen es gerne geschoben wird
  • Umsetzung einiger von Euch im Forum eingebrachten Vorschläge, z.B. Scoutskilling, Sondertrainingseinstellungen, Schläger ausspionieren, Tabellen anderen Ligen ergänzen, etc.
  • evtl. eine iOS-App. Diese ist sehr aufwändig und dafür muss sowohl das Kapital als auch jemand gefunden werden, der es gut und zu einem für mich bezahlbaren Preis umsetzt, deswegen mit einem großen Fragezeichen versehen zum aktuellen Zeitpunkt

Außerdem werden wir eine neue Form der Werbung integrieren, mit der ihr das Spiel finanziell unterstützen könnt, ohne selbst in den eigenen Geldbeutel greifen zu müssen. Dabei handelt es sich um kurze Werbevideos, ca. 30 Sekunden lang, die wir, gegen einen kleinen Bonus ingame, in einzelne Bereiche integrieren wollen und die von Euch freiwillig angeklickt (angeschaut) werden können. Wo ich diese genau unterbringe, bin ich mir noch unschlüssig.

So, das soll es für heute gewesen sein, falls noch Diskussionsbedarf besteht, könnt ihr ein eigenes Thema dazu im Forum eröffnen.

Außerdem möchte ich mich bei Euch bedanken! Die Community ist wirklich hilfreich untereinander und auch für mich als Betreiber um Bugs zu korrigieren und neue Features zu integrieren. Strittige Themen werden meiner Meinung nach vernünftig diskutiert, das habe ich in anderen Foren schon ganz anders erlebt. Mein Dank dafür!

Euer Wulfman

-------------------------------------------------------------------------------

 


Aktualisiert: 10.01.2018 - 12:09
Grund:
Kommentar als Gast hinzufügen