Der Newsbereich öffnet seine Pforten!

15.12.2015 - 14:31
krazun
In den letzten 60 min online
krazun
Rang 17
Administrator

Projekte: 0
Designs: 2
Blogs: 3
Aktivität:
Aktiv
0 0

Nachdem die Weiterentwicklung von #Pewn in letzter Zeit etwas eingeschlafen war, möchte ich diese langsam aber sicher wieder schneller vorantreiben. Ein erster Schritt in diese Richtung ist die Eröffnung des neuen Newsbereichs. Hier sollen in Zukunft alle möglichen Neuigkeiten und Artikel rund um die deutschsprachige Indie-Gaming-Szene veröffentlicht werden. Von reinen News über Tests & Reviews, Interviews, Infos über GameJams oder Demopartys oder auch technische Artikel, welche eher in den Bereich Spieleentwicklung gehen, ist alles vorstellbar. Entgegen der sonst üblichen Freiheit auf Pewn habe ich mich dazu entschlossen, hier nicht standardmäßig jedem Benutzer Autorenrechte zu geben. Zum einen möchte ich vermeiden, dass Ankündigungen doppelt und dreifach vorgenommen werden - Beispiel: "Version XY von meinem Spiel ist nun raus" als Forenposts, als Blogbeitrag und als News im Newsbereich. Zum anderen soll sichergestellt werden, dass Newsbeiträge vom Umfang her mehr bieten als kurze Einzeiler. Über diesen Bereich soll sozusagen die restliche Welt der Indie-Szene und Spieleentwicklung auf Pewn geholt werden. Es ist allerdings noch nichts in Stein gemeißelt, Feedback ist sehr willkommen!

Falls jemand Zeit und Lust hätte, sich in Zukunft hier als Autor zu betätigen, um ab und zu mal einen Artikel zu verfassen, würde mich das sehr freuen! Schreibt mir einfach eine Nachricht, postet im Forum oder hinterlasst hier einen Kommentar. Es sollten allerdings ein paar grundlegende Richtlinen beachtet werden (keine Angst wenn mal was nicht ganz hinhauen sollte, wer seine Freizeit für Pewn opfert, in dem er anbietet, Artikel zu verfassen, dem bin ich immer dankbar!).

  • Es sollte wenn möglich immer ein Thumbnail Bild für den Artikel hochgeladen werden und auch innerhalb des Artikels schadet es nicht, wenn das Layout durch das Einbinden von Bildern aufgehübscht wird. Bei Spielen bieten sich dafür am einfachsten Screenshots an, ansonsten gibt es auch Seiten wie PixabayLibrestock & Co für lizenzfreie Bilder.
  • News müssen definitiv keine Romane sein, sollten aber im Idealfall mehr Umfang haben als nur 3-4 Sätze. Wenn z.B. ein größeres Update für ein Indie-Spiel erscheint und ihr wollt eine News dazu verfassen, könnte man neben der Information, wann das Update erschienen ist und was es alles so an tollen Neuerungen enthält, auch noch mal grundlegende Informationen zu dem Spiel an sich mit in die News packen. Was ist es überhaupt für ein Spiel? Worum geht es? Vielleicht auch Links zu älteren Test/Reviews mit einpflegen etc.

Sollte euch das nicht abschrecken und ihr wollt trotzdem ab und zu mal einen Artikel verfassen: Einfach melden!

Ansonsten würde ich mich sehr freuen, wenn ihr hier einfach von Zeit zu Zeit mal vorbei schaut, vielleicht ist ja ein für euch interessantes Thema mit dabei 

newspaper.jpg (848 KB)
work.jpg (165 KB)
Kommentar als Gast hinzufügen