GWRon Blogs Die Eigenproduktion in TVTower
Die Eigenproduktion in TVTower 26.05.2016 - 16:49 0

Hi,

folgend ein kurzer Einblick in das neueste Feature in TVTower - die Eigenproduktion. Mit Version 0.3 hielt sie Einzug in das Spiel und neben der Programmplanung und dem Nachrichtensystem halte ich sie fuer eines der Hauptpfeiler des "Langzeitspiels".

Ok, "ja toll, eigene Filme" mag nun so mancher sagen aber hey, halt halt, stopp stopp! Wir reden hier nicht von einem "Zahle X Euro und mache neuen Film"-Button. Nein, nein, die Eigenproduktion beinhaltet einiges an interessanten Features auf die ich nun kurz eingehen moechte:

 

Zum einen waeren da die Zufallsdrehbuecher. In der Datenbank sind - wie auch alle anderen Elemente - Drehbuchvorlagen hinterlegt. Anstatt nun aber immer feste Titel und Texte festzulegen, kann der geneigte Drehbuchschreibe Auswahltexte bereitstellen. Anstatt also immer von "Polizisten" zu reden, kann er auch eine Variable einfuehren und diese mit "Polizisten|Feuerwehrmaenner|Aerzte|Krankenpfleger|Friedhofsgaertner" besetzten. Beim Erzeugen eines neuen Drehbuchs aus dieser Vorlage wird dann eines dieser Elemente ausgesucht und genutzt. Dies gilt natuerlich auch fuer etwaige Episoden einer Serie.
Und was bringt uns das? Nun, waehrend das System zwar schon versucht die Drehbuecher mannigfaltig zu halten (kein gleichzeitiges Anbieten mehrerer Drehbuecher auf Basis der gleichen Vorlage) sorgt dies fuer folgenden Realismus: Wann kommt es schon einmal zu wirklich neuen Filmideen, mal ist es ein Ex-CIA-Agent der eine Intrige aufdeckt, mal ein geschasster Feuerwehrmann im Ruhestand.
Kurzum: Wir haben viele Drehbuecher, die sich zwar aehneln, aber andere Titel, Texte und auch Basiswerte beinhalten. Jedes Drehbuch ist anders (hat sozusagen ein anderes Potential).

 

Neben den Drehbuechern ist fuer die Produktion von Shows, Filmen etc. natuerlich noch ein anderer Punkt wichtig: Die Besetzungsliste. Ihr kennt das: es gibt diese Filme, die Prominente Darsteller auf den Postern erwaehnen ("Oscargewinner XYZ") und es gibt Filme, die Neueinsteigern eine Chance gewaehren (meist mit nur einem "Zugpferd" damit ueberhaupt eine Kinochance besteht). Das ist in TVTower auch abgebildet: man kann sich einen Schauspieler/Regisseur/Saenger/... heraussuchen der fuer das Metier "gepraegt" ist (also ein erfahrener Regisseur hat schon einige Filme gedreht... oder aber aus Kostengruenden (oder strategischem Kalkuel) einen Amateur heraussuchen.
Was ist nun ein Amateur? Natuerlich ist dies kein "namenloser" Mensch - nein, es ist eine Person die noch nicht in den Status eines "Prominenten" aufgerueckt ist. Sie besitzt also schon einen Namen, Geschlecht usw. - ist aber auf Grund seine wenigen Berufserfahrung noch ein "unbedeutender" Mensch.
Warum schreibe ich das? Nun, waehlt man bei der Eigenproduktion einen solchen Amateur aus, so ist intern natuerlich die Person bekannt - und die dann produzierte Arbeit wird ihr zugerechnet. Haeufiges "Amateur" auswaehlen sorgt also irgendwann fuer Zuwachs unter den Promis.
Aehh ja, und weiter? Das bringt uns zu einem weiteren Punkt: Der Zuneigung. Beauftragt man eine Person, so generiert dies Zuneigung zum Sender. Zuneigung sorgt fuer etwas geringere Preise und die Arbeitsmoral steigt ebenfalls (geringfuegig hoehere Qualitaet des Endproduktes).
Natuerlich betrifft das auch normale "Prominente" (lies: erfahrene) Personen. Nur kommt hier noch ein weiteres System zum Einsatz. Fuer jedes erfahrene Produktionsmitglied werden Persoenlichkeitswerte (Charisma, Aussehen, Humor ...) angezeigt. Ein Actionfilm benoetigt halt andere Attribute als eine Komoedie. Will man also bekannte Gesichter einsetzen, so sollten die schon irgendwie zum Drehbuch passen.
Und wenn sie nicht passen? Dann braucht man eine Prise Glueck - mit geringen Chancen dreht sich das Koennen um (ein Profi kann auch mal fehlschlagen - ein Amateur eine Oscarleistung abliefern). Manchmal passt ein Komoediendarsteller dann einfach besser in den "Erotik-Monumentalfilm" als eine alternde Softsexklamotten-Queen der 70er (in unserem Spiel ist das "Patty Glansen" ;-)).
Neben diesen individuellen Fertigkeiten gibt es noch das allgemeine Element der "XP" (Erfahrung). Jede Produktion gibt in Abhaengigkeit ihrer Qualitaet Erfahrung an das teilnehmende Produktionsteam weiter. Erfahrung wiederum hilft bei der naechsten Produktion (macht aber natuerlich auch einen etwas hoeheren Preis/Gage aus). 
Kurzum: Personen besitzen in TVTower Attribute und Erfahrungsstufen die fuer den Erfolg einer Produktion mitverantwortlich sind

So, Personen und Drehbuecher abgehakt - was noch? Genau: die Produktionsfirma.
Wofuer wird diese gebraucht? Nun, sie stellt in Personalunion die ganzen Kabeltraeger zur Verfuegung, kuemmert sich um Soundeffekte, visuelle Effekte, Kostueme und organisiert explosive Stunts.
Und wie das Leben nunmal so spielt: Produktionsfirmen gibt es in "guenstig" und "teuer" - sowie in verschiedenen Fertigkeitsstufen ("Level"). Eine jede Produktion bringt die Produktionsfirma naeher an den naechsten Level. Ein Level kostet natuerlich auch mehr - Auftraege sollten also gezielt vergeben werden um sich "Billigheimer" fuer Trashproduktionen freizuhalten.
Was bringt ein solcher Level? Er bringt mehr "Fokuspunkte". Wie jetzt Fokuspunkte? Fuer so manchen ist nun schon klar: man kann damit gezielt Aspekte steuern. Dererlei Aspekte sind in TVTower "Kostueme", "VFX", "Stunts" usw. .
Mit diesen Fokuspunkten kann also der Schwerpunkt der Produktionsfirma gelenkt werden. Dies ist wichtig, da Programmgenre variierende Anforderungen stellen. So ist fuer einen Erotikfilm der "Stunt"-Aspekt nicht ganz so wichtig - solange schoene Kostueme (mit wenig Stoff) und frisches Stroh (Kulissen) bereitliegt, sollte dies zu einer guten Produktion fuehren. Je hoeher die Aspekte bewertet werden (=mehr Punkte vergeben) desto besser.
Schoen, also alles was der FIlm braucht vollkrachen? Weit gefehlt: jeder vergebene Punkt erhoeht die Produktionszeit. Aus diesem Grund koennen Punkte als Gegenmassnahme auch in "Produktionstempo" und "Team" investiert werden. Waehrend das Tempo nur Einfluss auf eben die Produktionszeit aufweist, so bringt das "Team" die Qualitaet der Produktion mit nach oben (dafuer aber die Produktionszeit nur in geringerem Masse nach unten)

 

So, lasst mich mal ueberlegen - noch was zum Thema Eigenproduktion vergessen? Dass Serienepisoden in abweichender Reihenfolge produziert werden (bspweise weil ein Schauspieler gerade schlechte Laune hat - und wir das irgendwie wissen, oder weil wir gerade nicht die finanziellen Mittel zum Produktionsende bereitstellen koennen) habe ich noch nicht erwaehnt, spielt aber eh fuer >90% der Spieler keine Rolle. "Hamm sprach Schramm" sagen wir dazu - also "lieber haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben".

 

Ok, dann soll es das hier mit diesem "pewn-exklusiven Einblick" in das neue Feature "Eigenproduktion" gewesen sein.

Fragen koennt ihr gern stellen - schoener waere es aber, wenn ihr dem kleinen Open-Source-Spiel TVTower eine Chance gebt und nach flinkem Download einfach eine Runde anspielt. Laeuft ja unter Windows, Mac und Linux - habt ihr also einen Computer rumstehen, sollte es laufen (BSD und Co-User: sorry). Viel Spass beim zocken.

 

bye

Ron


Grund:
26.05.2016 - 18:48
Vankenthor
In den letzten 60 min online
Vankenthor
Rang 22

Projekte: 3
Designs: 150
Blogs: 30
Aktivität:
Sehr aktiv

Hi GWRon,

ich habe es angetestet und es fühlt sich an wie das Orginal. Weiter so.... 

Gruß

Peter@Team Negaia

Vankenthor
In den letzten 60 min online
Vankenthor
Rang 22

Projekte: 3
Designs: 150
Blogs: 30
Aktivität:
Sehr aktiv
29.05.2016 - 13:22
atzimmer
In den letzten 60 min online
atzimmer
Rang 10

Projekte: 4
Designs: 3
Blogs: 9
Aktivität:
Inaktiv

hm, das original kenne ich nicht, aber bei letzen mal kam ich nicht weiter, ich dnke, ich musste im supermarkt alles für die produktion kaufen aber im markt habe ich keine buttons gefunden, wie kann man was anderes ausser werbung und nachrichten senden?

atzimmer
In den letzten 60 min online
atzimmer
Rang 10

Projekte: 4
Designs: 3
Blogs: 9
Aktivität:
Inaktiv
29.05.2016 - 21:30
Ersteller
GWRon
In den letzten 60 min online
GWRon
Rang 11

Projekte: 4
Designs: 3
Blogs: 7
Aktivität:
Nicht sehr aktiv

Hast Du die aktuelle Fassung gespielt?

Die Eigenproduktion (und der Supermarkt) sind erst ab 0.3.0 verfuegbar.

@ Wie kann man was anderes ausser werbung und nachrichten senden
Filmhaendler aufsuchen und Filme/Serien kaufen (oder an der Filmauktion teilnehmen). Mit den neuen Filmen kann dann der Programmplan bestueckt werden.

 

bye
Ron 

Ersteller
GWRon
In den letzten 60 min online
GWRon
Rang 11

Projekte: 4
Designs: 3
Blogs: 7
Aktivität:
Nicht sehr aktiv
Kommentar als Gast hinzufügen