GWRon Forum – Threads
Threads
Posts
  • Ersteller
    GWRon
    In den letzten 60 min online
    GWRon
    Rang 9

    Projekte: 3
    Designs: 3
    Blogs: 7
    Aktivität:
    Wahrscheinlich inaktiv
    Wettbewerb: "Film/TV"-Spiel erstellen. 500Eur Preisgeld 30.01.2018 - 08:45

    Auf einem der inoffiziellen BlitzMax.com-Nachfolger - SyntaxBomb.com findet gerade der 4. offene "Erstell ein Spiel"-Wettbewerb statt.  

    Das Thema ist "Filme/TV" und es sind alle Programmiersprachen zugelassen. Auch zugekaufte Assets (Grafiken, Musik...) sind moeglich. Sprich man sollte nur auf's raubkopieren verzichten und Urheberrechte einhalten. Naja, und man sollte am Ende ein unter Windows lauffaehiges Programm abliefern (nutzen halt doch sehr viele Leuts). Der Fairness halber solltet ihr keine "vorher bestehenden" Spiele als Wettbewerbsbeitrag einreichen. Eure Frameworks, irgendwelche Libs und Tools koennt ihr natuerlich benutzen wie ihr wollt. Muesst also nicht alles neu schreiben.

    Zeitfenster ist 30. Januar bis 10. April.

    Zu gewinnen gibt es (momentan mindestens) 500 Pfund. Also knapp 560 Euro, die auf die ersten 3 Plaetze verteilt werden. (250, 150, 100)

     

    Wenn ihr wissen wollt, was fuer Qualitaet so fuer das Gewinnen notwendig ist, schaut Euch die Gewinner der letzten Compos an (3. = Retro 320x200 mit 16 Farben, 2. Compo war "Halloween"). Da sind paar echte Perlen dabei.

    Aaaaber: selbst wenn ihr Nieten mit GFX und SFX seid: die Jungens die momentan bei syntaxbomb so ihre Stimmen abgeben, belohnen gutes und interessantes Gameplay. Man hat also auch mit seinen "MS-Paint"-Skills eine wahrnehmbare Chance :-) 

     

    Hier ein paar aus der Retro-Compo:

     

    ... und vieles mehr

     

    Ich hoffe ich bekomme ein paar von Euch ueberzeugt, sich zu beteiligen - denn es zaehlt: je mehr teilnehmen, desto mehr geben sich alle Muehe und desto mehr schicke Spielchen gibt es am Ende auszuprobieren.

     

    Veranstalter: https://www.syntaxbomb.com
    Forum: https://www.syntaxbomb.com/index.php/board,51.0.html

     

    Hoffe ich seh einige von Euch im Thread ihre Teilnahme bekundigen.

     

    bye
    Ron


    3
    Folgende Nutzer haben sich bedankt: alistez, damios, eitelkalk
    Aktualisiert: 30.01.2018 - 08:47
  • Ersteller
    GWRon
    In den letzten 60 min online
    GWRon
    Rang 9

    Projekte: 3
    Designs: 3
    Blogs: 7
    Aktivität:
    Wahrscheinlich inaktiv
    Editleiste ueberlagert Speicherbutton 29.12.2017 - 13:52

    Wenn ein Eintrag bearbeitet wird, so fuegt sich der Editorbereich oberhalb der "Abbrechen" und "Speicherbuttons" ein. Man muss also erst anderweitig klicken, um den Speicherbutton sichtbar zu machen.

     

    Weiterhin auffaellig: Wenn ich "speichern" klicke, wird gespeichert. Soweit so gut - ich koennte allerdings diese Meldung uebersehen (eventuell Inhaltshintergrund kurz aufleuchten lassen - oder zumindest den Speicherbutton). Interessant ist, dass der "x"-Button mit "Abbrechen" betitelt wird. Ich war mir dann nicht sicher, ob das bedeutet "Bearbeitung abbrechen und geplante Aenderungen verwerfen" oder "Bearbeitung abbrechen und denk Dir deinen Teil" ... oder.

    Ich faende folgendes praktischer:
    - erfolgt eine Aenderung, wird der Speicherbutton sichtbar
    - nach Speicherung wird der Speicherbutton ausgeblendet
    - Klick auf "X" gibt eine Warnung, wenn eine ungespeicherte Aenderung verworfen wuerde (klickt man nicht mehr an, wenn Aenderung geschehen, und ploetzlich Speicherbutton noch sichtbar)

    bye
    Ron 


    2
    Folgende Nutzer haben sich bedankt: Michael, krazun
  • Ersteller
    GWRon
    In den letzten 60 min online
    GWRon
    Rang 9

    Projekte: 3
    Designs: 3
    Blogs: 7
    Aktivität:
    Wahrscheinlich inaktiv
    Downloadzahlen Eurer Projekte - und mehr 12.02.2017 - 17:20

    Hi,

    Ich wollte ganz unverbluemt nach den Downloadzahlen Eurer Projekte hier (hier im Sinne von "hier vorgestellt", nicht "Downloads von hier") fragen. Weitere "einleitende Textphrasen" braucht dieser Thread eigentlich nicht, also fange ich mal an:

     

    Die jeweils aktuellste Fassung unseres Spiels TVTower wird >1.000x pro Monat aus dem GitHub-Account geladen. Andere Downloadquellen (Chip.de, netzwelt.de, computerbild.de ...) kann ich nicht ohne weiteres zaehlen, die Zahlen sollten aber kumuliert nicht die Downloadzahlen der "Hauptquelle" uebersteigen. Die Downloadzahlen verfuegbarer Patches betragen 50% (und mehr) der Menge an heruntergeladener "Komplettpaket". Die ersten 100 Downloads (~10% oder weniger) erfolgen in den ersten 24 Stunden nach Veroeffentlichung), ein groesserer Teil der Gesamtdownloads in der ersten Woche.

    Daraus schliesse ich, dass zumindest die Anzahl der "Patchdownloads" halbwegs der Anzahl "testender Spieler" entspricht, sie suchen aktiv nach neuen Versionen/Patches.

     

    Wenn wir jetzt doch mal "optimistisch" von 500 aktiven Spielern ausgehen ist es schon "aergerlich", dass  weniger als eine handvoll Spieler sich zwischen den Veroeffentlichungen eines Komplettpaketes im Forum melden und Fehler kundtun oder Ideen mit uns auskaspern wollen. Entweder ist das Forum als "Interaktionsmoeglichkeit" absolut unangesagt (wir verlangen nicht einmal eine Registrierung!) oder aber das Feedbackinteresse der Spieler ist wirklich so schwach ausgepraegt. Wir reden hier von weniger als 1% der Spieler die an "Interaktion" interessiert sind. Wie damit umgehen? Wie "verbessern"?

    Hervorzuheben ist aber, dass diejenigen die sich melden, auch wirklich daran interessiert sind, dem Spiel was "mitzugeben", sprich sie haben dann auch gleich mal ein paar feine Ideen zur Hand oder geben ihren Senf zu ein paar Sachen hinzu. Es scheint wohl einfach eine natuerliche Hemmschwelle zu geben.

     

    Hmm, nun kam doch ein wenig mehr "Bonus" zu meinem Beitrag hinzu als urspruenglich geplant. Also: Wie schaut es bei euch aus mit den Downloadzahlen und "Feedback" ?

     

    PS: Falls wer jetzt den Kopf schuettelt und das Stichwort "Nutzermetrik" ausspeien woellte: wir erfassen keine Nutzerdaten (ist auch nicht geplant). Diese Quelle (Nutzer identifizieren, Anzahl "Spiele" protokollieren...) ist uns also versagt.

     

    bye
    Ron


    Aktualisiert: 12.02.2017 - 17:20