GameDevR Blogs Die Anfänge von “Medic”
Die Anfänge von “Medic” 03.08.2014 - 14:17 0

Hallo Leute!

In diesem Blogpost erläutere ich ein wenig die Anfänge zu meinem aktuellen Projekt "Medic".

Ein Medic musste her
Der Grundstein wurde im Juni 2014 gelegt, kurz nachdem das Juni-Thema "Doctor" des 1GAM-Contests bekannt gegeben wurde.

Erst war ich noch unschlüssig, was ich eigentlich genau machen wollte. Ich wusste nur: Als Fan von Pixelgrafik und einfachen Spielkonzepten, wollte ich etwas vergleichbares entwickeln. Ich wollte ein Spiel erstellen, dass grafisch nicht zu anspruchsvoll, einfach zu bedienen und für eine Person schaffbar war.

Nach einigen Tagen der Überlegung, kam ich auf den Gedanken, einen 2D Platformer zu erstellen, mit einem völlig unerwarteten Ziel: Leute retten - "Medic" wurde geboren.

Der HTML5-Prototyp
Ich hatte eine grobe Vision im Kopf und so konnte die Entwicklung eines Prototypen beginnen.
Ursprünglich sollte das Spiel im Browser spielbar sein, also begann ich mit HTML5 und JavaScript einen schnellen Prototypen zu erstellen. Die Grundidee war damit abgedeckt und ich konnte nach einer Woche Arbeit bereits etwas spielbares vorweisen:

In dieser Urversion gab es zwei Unterschiede zu jetzt:

  • Der Einsatz des Defibrillators dauerte ein paar Augenblicke und wurde via gezeigtem Timer visualisiert, der sich zu einem Kreuz auffüllte
  • Ebenen fehlten völlig - Spieler und NPCs sind nur am Boden zu finden

Die Idee spielte sich zwar gut und gefiel mir auch, doch merkte ich, dass sie noch ausbaufähig war. Ich beschloss, sie weiter auszuarbeiten.

Zurück zu C#
Da ich mich mit HTML5/JavaScript noch nicht sicher genug fühle und nicht wusste, ob ich das Projekt mit meinem derzeitigen Kenntnisstand und den geplanten Erweiterungen gerecht umsetzen konnte, wechselte ich auf meine Stammsprache C# und dem MonoGame-Framework.
Die Entwicklung begann technisch bedingt von vorne... und ganz ehrlich: Mein JavaScript-Code war ohnein für die Tonne.

Es dauerte fast 3 Wochen, bis die Version entstand, wie sie im allerersten Gameplay-Video sichtbar ist.
Es gab Ebenen, das Wiederbeleben erfolge sofort, der Spielfluss war flotter und wesentlich angenehmer - alles in allem eine positive Weiterentwicklung.

 

 #Arcade  #Platformer  #Windows  #CSharp 


Grund:
09.08.2014 - 11:37
krazun
In den letzten 60 min online
krazun
Rang 17
Administrator

Projekte: 0
Designs: 2
Blogs: 3
Aktivität:
Sehr aktiv

Sehr schön mal etwas über die Entstehungsgeschichte und den technischen Evaluationsprozess zu erfahren, gerne mehr davon. Als Entwickler finde ich sowas immer besonders interessant und schön zu lesen.

krazun
In den letzten 60 min online
krazun
Rang 17
Administrator

Projekte: 0
Designs: 2
Blogs: 3
Aktivität:
Sehr aktiv
Administrator
09.08.2014 - 23:39
Ersteller
GameDevR
In den letzten 60 min online
GameDevR
Rang 9

Projekte: 4
Designs: 0
Blogs: 8
Aktivität:
Wahrscheinlich inaktiv

Freut mich, dass Interesse an solchen Posts besteht - weitere werden definitiv folgen! :)
Ich bin selbst begeisterter Leser von solchen Beiträgen und möchte natürlich auch ein wenig Hintergrundmaterial anbieten. Solche Beiträge zeigen einem erst, wieviel Aufwand hinter einem Projekt tatsächlich steckt.

Ersteller
GameDevR
In den letzten 60 min online
GameDevR
Rang 9

Projekte: 4
Designs: 0
Blogs: 8
Aktivität:
Wahrscheinlich inaktiv
10.08.2014 - 08:51
Slayer
In den letzten 60 min online
Slayer
Rang 12

Projekte: 2
Designs: 2
Blogs: 7
Aktivität:
Inaktiv

Servus GameDevR!

Danke für den interessanten Einblick! Ich finde es immer cool, wenn Leute es schaffen, binnen kürzester Zeit etwas spielbares aus dem Boden zu stampfen.

Auf technischer Seite würden mich deine Erfahrungen mit dem MonoGame Framework interessieren. Wie fühlt es sich für dich an? Bist du schnell an Grenzen gestoßen, die dir nicht so gut  gefallen haben?

Have fun
Slayer

Slayer
In den letzten 60 min online
Slayer
Rang 12

Projekte: 2
Designs: 2
Blogs: 7
Aktivität:
Inaktiv
10.08.2014 - 12:27
Ersteller
GameDevR
In den letzten 60 min online
GameDevR
Rang 9

Projekte: 4
Designs: 0
Blogs: 8
Aktivität:
Wahrscheinlich inaktiv

Servus zurück, Slayer!

Und ich danke dir für deine positiven Worte und Interesse! smiley

Mit MonoGame bin ich großteils zufrieden, allerdings gab es tatsächlich einige Herausforderungen, z.B. bei der Sound-Wiedergabe oder Fonts.
Man merkt leider immernoch sehr deutlich, dass das Framework stellenweise unausgereift ist und sich noch in Entwicklung befindet. Mangels Manpower, wird sich an diesem Status auch nicht so schnell etwas ändern frown

Für meine nächsten Projekte werde ich mir wahrscheinlich SFML.NET ansehen. HTML5/JavaScript wäre natürlich auch eine gute Option, doch muss ich mich da erst genauer einarbeiten.

Es wird noch einen Blogpost geben, in dem ich meine Erfahrungen mit MonoGame ausführlicher wiedergebe.

 

 

Ersteller
GameDevR
In den letzten 60 min online
GameDevR
Rang 9

Projekte: 4
Designs: 0
Blogs: 8
Aktivität:
Wahrscheinlich inaktiv
10.08.2014 - 12:45
Slayer
In den letzten 60 min online
Slayer
Rang 12

Projekte: 2
Designs: 2
Blogs: 7
Aktivität:
Inaktiv

Auf ein Framework zu setzen, welches eher schlecht betreut wird, ist nicht wirklich günstig, wenn man das eigene Projekt ernsthaft betreiben will. Auf den Blog-Post bin ich gespannt!

Bisher habe ich überhaupt nicht mit Gaming Frameworks beschäftigt, bei eXperinox ist alles "handgemacht". Aber ein Browsergame ist natürlich auch etwas anderes, als ein Client-Game.

Ich denke, dass du mit HTML5 und Javascript nicht schlecht unterwegs wärst und es sich zumindest in jedem Fall lohnt, sich näher damit zu beschäftigen. Bin gespannt, wie es bei dir weitergeht!

Slayer
In den letzten 60 min online
Slayer
Rang 12

Projekte: 2
Designs: 2
Blogs: 7
Aktivität:
Inaktiv